Montag, 16. April 2018

Schön in Schwerin, aber kein Urlaub im Urlaub

#Werbung (durch Produktplatzierung der Schuhe*)

Das erste warme Wochenende des Jahres liegt inzwischen eine gute Woche zurück. Dass die Sonne - zumal nach massivem Schneefall gerade 7 Tage zuvor an Ostern und meist eher trüb-grau-kalten Tagen - meine Laune prinzipiell steigert, wusste ich ja längst (ähnlich war es auch im vergangen Jahr, als ich mich zu dieser Jahreszeit in Bayern bei Sunny und Ela aufhielt, guckst Du HIER und HIER), aber dass es sich in diesem Jahr so deutlich zeigte, überraschte mich dann doch.

Körper und Geist hatten die Wetterbesserung anscheinend dringend nötig ...

Am Freitag vor dem tollen Frühlings-Wochenende schob ich noch längeren Dienst im Büro, fuhr anschließend in 3 Geschäften Haushaltsdinge einkaufen, kämpfte mit schmerzenden Füßen auf hohen Absätzen und nervigem Kopfschweh, war abends trotzdem noch beim Zumba und anschließend nur fix und alle.

Am Samstag hatte ich - außer unbedingtem Ausschlafen - dann ausnahmsweise mal gar nichts vor, und so düsten der Mann und ich ganz spontan nach Schwerin.

Die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern liegt nur ca. 100 km von uns entfernt und entpuppte sich für diesen Tag als der perfekte Ort! Einfach bei schönem Wetter herumschlendern und gucken - traumhaft! 😍

Allee im Schlossgarten Schwerin

Blick auf den Pfaffenteich

vorm Schweriner Schloss ...
Weste: EXCESS
Pulli: Cecil
Hose: Tom Tailor Denim
Sneakers: HARTJES (*PR-Muster)

Für mich war dieser eine Tag viel mehr Urlaub als mein eigentlicher Urlaub in der Woche vor Ostern. Große Vorhaben hatte ich auch da nicht, wollte mich an den freien Tagen einfach treiben lassen und schauen, was so kommt.

Dass allerdings bereits am Eingangs-Wochenende des Urlaubs, nämlich direkt am Sonntagabend, durch eine ungünstige Bewegung/Anspannung urplötzlich (und wirklich von jetzt auf gleich innerhalb von Sekunden! 😱) heftige Kopfschmerzen inklusive (leichter) Übelkeit auftraten, welche mir dann für den Rest der Woche - nach dem ersten Abend aber immerhin ohne die blöde Übelkeit! - erhalten blieben und (in deutlich abgeschwächter Form) leider irgendwie immer noch da sind, war superblöd, und das ständige Pochen im Kopf verdarb mir gründlich den größten Teil meiner Urlaubswoche. 😑

In der 1852 künstlich angelegten Grotte im Burggarten

Sind das Luftwurzeln?? Nie gesehen, in Schwerin aber gleich mehrfach. Was für ein Baum ist das??
Das schöne, frühlingshafte Wochenende mit dem Schwerin-Ausflug am Samstag und einem weiteren Sonnen-Spaziergang am Sonntag in der Lüneburger Heide ließ mich jedoch so richtig auftanken. 😌

Ging oder geht es Euch auch so? Habt Ihr bei dem wunderbaren Wetter auch etwas Schönes unternommen? Was denn?