Donnerstag, 8. September 2016

Hitzetod in der Lüneburger Heide


Ha - das ist mal 'ne Überschrift, wa?!? 

Die bringt mir bestimmt sämtliche, das Internet nutzende Leser dieser bekannten großformatigen deutschen Tageszeitung mit den ebenfalls großformatigen vier Buchstaben als einmalige neue Besucher auf den Blog. :)

Ein bisschen Fotogehampel - aber bitte nur im Schatten!
Leider - oder vielmehr gottseidank! - kann ich jedoch mit keiner Leiche dienen, zumindest keiner menschlichen, und auch die tote Maus, an der wir vorbeigekommen sind, habe ich nicht fotografiert. Vielleicht ist sogar die ziemlich große Kreuz-Spinne nicht mehr am Leben, welche sich dort offenbar meiner kleinen Digi-Cam bemächtigen wollte, indem sie begonnen hatte, ihren Faden darum zu spinnen.

Blöd für sie, dass ich so überhaupt und gar kein Freund dieser achtbeinigen Krabbeltiere bin und in hysterisches Kameraschütteln und Kreischen verfiel, als ich ihrer ansichtig wurde. Immerhin war ich noch geistesgegenwärtig genug, die Kamera nicht komplett von mir zu schleudern, aber ohne hektisches Auf-dem-Boden-Herumgestampfe ging's leider auch nicht, also kann ich für kein Spinnenleben garantieren.

Heideromantik pur ♥ - wer nicht laufen mag, fährt mit einer der vielen Kutschen
Jaja, ich weiß, ... nützlich und "die arme Spinne" und "oooooch" ... - es ist halt wie es ist bzw. war wie es war an jenem Sonntag.

Was ich eigentlich erzählen wollte ...


Der Mann und ich waren am vorletzten Wochenende - rechtzeitig vorm Unwetter! - in der Lüneburger Heide spazieren, die 32-34 Grad fühlten sich zeitweilig wie mindestens 37 Grad an, und ich dachte gegen Ende unserer Tour ernsthaft darüber nach, ob mein Körper jetzt wohl noch bis zum Auto durchhalten oder ob ich zwischendurch nicht vielleicht doch wie die sich in Filmen mit hängender Zunge durch Wüsten schleppenden Menschen zusammenklappen, eine Fata Morgana sehen und am Ende meiner Kräfte die Hände hilfesuchend nach Wasser Cola light lemon ausstrecken würde (okay, das nimmt dem Ganzen jetzt etwas Dramatik, aber Wasser mag ich nun mal nicht ...).






Ich hatte so etwas in der Art tatsächlich schon einmal, als ich während eines ähnlichen Spaziergangs bei großer Hitze erfolgreich die höchste Erhebung der Lüneburger Heide, den Wilseder Berg, erklommen hatte (okay, der ist "nur" 169 m "hoch", aber hey, ich leide unter Eisenmangel, da japse ich auch schon, wenn ich nur zwei Treppen hinaufsteigen muss) und mir, oben angekommen, tatsächlich schwarz vor Augen wurde. Nicht lustig. Gar nicht lustig. Aber zum Mitschleppen von Getränken sind wir ja nach wie vor zu faul. Hinzulernen? Wir doch nicht. Nö. :-/

Am Ende sind wir dann doch wohlbehalten am Auto und später zu Hause angekommen, und ich kann Euch mal wieder ein paar (viele) schöne Sonntagsausflugsfotos zeigen.

fleißige Bienenvölker





Die jungen Kühe sind übrigens meine neuen Freunde - ich habe zum ersten Mal welche gestreichelt. Wenn sich erstmal eine an den Zaun traut, kommen die anderen ja sofort nach. Lustiges Völkchen! Eine nette kleine Begegnung am Rande.


Mein Outfit hingegen ist nicht so der Rede wert. Kilometermarschtaugliche Sommerklamotten halt. Fotos davon gibt's trotzdem ein paar - ich selbst finde ja auch immer die Blogposts, wo die Blogbetreiber mit auf ihren Fotos zu sehen sind, am besten. :)

Obwohl ... es ist schon echt schön in der Lüneburger Heide, findet Ihr nicht?! ♥


Shirt: Esmara (Lidl)
Hose: MEXX
Sneakers: Nike
Rucksacktasche (Rucksack / Tasche): Kipling

Kommentare:

  1. Gunda, du bist echt einmalig! Dein Post ist so klasse und ich habe richtig herzhaft lachen müssen. Besonders deine Begegnung mit dem Spinnentier ist mir lebhaft vor Augen, wahrscheinlich weil ich genauso reagieren würde. Nein, nicht ganz! Ich hätte die Kamera von mir geschleudert. :)

    Deine Fotos sind auch ganz toll und machen Lust auf eine Wanderung durch die schöne Landschaft. Allerdings mit Getränken im Gepäck! ;)

    Hab einen schönen Abend
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke für Deinen süßen Kommentar! ♥
      Ja, das mit den Getränken nehmen wir uns auch immer wieder vor, vergessen sie dann aber entweder doch zu Hause oder haben einfach keine Lust, das Gewicht der Flaschen mit rumzutragen. Erhitzte Cola schmeckt auch nicht sonderlich gut. Immerhin waren wir an jenem Tag so schlau, eine Flasche Apfelschorle wenigstens schon mal im Auto deponiert zu haben, so dass wir eine halbe Stunde vor dem Nachhausekommen etwas trinken konnten! ;)

      Löschen
  2. Die Bilder sind einfach ein Traum, was für eine Landschaft. Unvergleichlich, diese Farben <3
    Dein Top ist genau in Gunda-Blau und steht dir daher 1A :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!!! ♥ Mein Blau liebe ich auch - Tops an sich dafür nicht so. Aber bei Hitze muss ich da durch und ein Shaper drunter macht da leider so gar keinen Sinn ... :-/

      Löschen
  3. Ich kann mir das so lebhaft vorstellen. Hätte auch einen Schreck bekommen, wenn eine Spinne auf meine Kamera krabbelt.

    Die Lüneburger Heide ist wirklich schön. Immer was zu trinken mitnehmen. Nicht, dass Du uns noch aus den Latschen kippst ;)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja ... kann durchaus passieren. Wie gesagt: Wir haben oft auch einfach keine Lust, noch extra Gepäck mitzuschleppen. Bei diesem Ausflug hat mich der (leichte!!) Rucksack schon mega-genervt.

      Löschen
  4. Ohhh Gunda Du tapfere. Zum Glück hast Du die Kamera nicht von Dir geschleudert :)
    Schöne Fotos und ichnhab fast mit Dir gelitten, Hitze ist so gar nicht mein Ding. Hab schon mit Schrecken gesehen, dass es bei uns nächste Woche auch noch heiss ist. Und da ist dann nämlich mein Urlaub zu Ende.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS habe ich ebenfalls mit Schrecken festgestellt! Ich dachte, es würde nur gestern an die 30 Grad werden ... - nein, nächste Woche ebenfalls noch. Naja, dafür sind die Nächte länger und kühler als im Hochsommer und man kann ganz gut lüften. Außerdem könnte es deutlich schlimmer sein im September. Letzten Sonntag z. B. war es trüb und regnerisch und meine Laune entsprechend im Keller. Das war auch nix!

      Löschen
    2. da hast Du recht. Die nächte sind schön kühl man ´kann gut schlafen und lüften. Genießen wir den Spätsommer :)
      LG

      Löschen
  5. Das sieht sooo hübsch aus und ich war immer noch nicht da. Ich schäme mich und gucke mal, ob nicht am nächsten Wochenende was geht. Nach der Wahl *seufz*
    Ach ja, und die Spinne hätte ich genauso behandelt. Selbst schuld, wenn sie mir begegnet. Gudrun ist übrigens noch da und das Fenster noch immer ungenutzt. Die wird jeden Tag dicker. Aber am Sonntag, da muss sie ausziehen. In ein großes Marmeladeglas und dann ab zu meiner spinnen-liebenden Freundin. Jawoll.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am nächsten Wochenende wird nur nicht mehr allzu viel blühende Heide da sein, fürchte ich ... - aber schön ist es in der Gegend ja eigentlich trotzdem, finde ich zumindest! Ist so herrlich ruhig da.

      Mit der Wahl sagste was! Bin auch froh, wenn die rum ist. Der Mann pfeift schon aus dem letzten Loch vor lauter Stress und zu Hause sieht's schlimm aus, weil er zu nix mehr kommt. (Ich bin ja eh nicht da ... ;) )

      Wer siedelt das Viehch in eine Marmeladenglas um? Ich könnte da gar nicht so nah ran!!! *schüttel*

      Löschen
  6. Hey, die Heide ist schön und ich mag wie Du auch echte Bilder aus dem wahren Leben.

    Der blöde Berg hat mich auch bei Hitze schon gekillt. Und ich musste mich auch noch von einer blöden Kuh (Frau) belächeln lassen. Noch Jahre später wurden blöde Sprüche dazu gemacht ...

    LG nach LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie belächeln - Deine Begleitung?
      Oder war's eine fremde Frau und Deine Begleitung hat's noch lange danach aufgegriffen? Gemein!

      Würde Dir heute vermutlich nicht mehr passieren - Du wirst ja offenbar parallel neben älter immer fitter. :)

      CU soon! ♥

      Löschen
    2. Nein, die Dame des Pärchens, mit dem wir dort verabredet waren, war es. Ich bin froh, die inzwischen los zu sein ...

      Heute würde mir das dort so nicht passieren - aber an einem "echten" Berg auch ... irgendwas ist immer für irgendwen zu viel ...

      Löschen
  7. Danke für den Ausflug.
    Ja... Bei über 30 Grad trage ich keine Röhrenhosen und feste Turnschuhe mehr. Da habe ich dann eher sowas an. Und laufe nicht zu viel und setze mich in den Biergarten.
    http://www.sunnys-side-of-life.de/2016/06/ausflug-zum-konigssee.html
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, auf Sandalen durch die Heide ist nicht so toll - überall Sand! Kurze Hosen (oder lange Kleider über nackten Beinen ... ;) ) locken geradezu die Zecken an (der Mann musste sich nachts darauf eine aus dem Arm operieren ...) und mit Biergärten haben wir Norddeutschen es ja bekanntlich nicht so. Ich persönlich hab's ja nicht mal mit Bier. ;)

      Aber mit dem Laufen hast Du recht. :)

      Löschen
  8. Mit der Überschrift hast du wirklich den Vogel abgeschossen. Aber wer geht denn auch bei so einem Wetter Wandern?? Da brauche ich von überall Wasser - innen - und außen;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich raus will, will ich raus. War ja kein Wandern, nur Spazierengehen ... eigentlich ... ;)

      Löschen
  9. Tja, das wäre selbst mir zum Wandern zu warm gewesen. Zumindest ohne Wasser. Dafür lachst du aber noch ziemlich befreit.
    Schöne Bilder hast du uns mitgebracht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben uns ja nach Möglichkeit zwischendrin immer wieder Schattenplätzchen gesucht. Schwierig war's aber, wenn wir eben ein Stück Strecke zurücklegen mussten - vor allem am Ende!

      Löschen
  10. Ja also echt Gunda, wer geht denn bei dieser Hitze wandern?? und auch noch in der Heide, wo wenig Schatten ist?? Und dann noch ohne Trinkvorrat? Nee neee. schimpf schimpf!!! ;-)

    Die Heide mag ich sehr. Leider gibts hier ja keine in der Nähe. In der Lüneburger Heide war ich zweimal. Ich liebe ja diese kleinen Pflänzchen und die Weite.

    Schöne Bilder hast Du mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau - diese Weite so mitten in Deutschlands Norden, die hat was! Ich habe die Gegend lange gemieden ("uncool", da war ja nichts los, nur alte Leute ...), aber die Zeiten ändern sich und jetzt liebe ich die Gegend. Wir waren aber gar nicht WANDERN, sondern nur "Spazieren" - eigentlich. Aber Du hast ja recht, schimpf nur! :)

      Löschen
  11. Ich finde es wunderschön bei Euch in der Heide und wenn wir mal wieder da vorbeifahren, werden wir definitiv anhalten und dort einen Tag verweilen. So wie Du, bin ich bei diesen Temperaturen auch unterwegs. Lange Hosen sind leider notwendig und feste Schuhe auch, aber oben rum darf es nur was ärmelloses sein.
    Du hast doch einen Rucksack dabei, eine kleine Colaflasche passt da doch rein. Ohne Wasser müßte mich Herr U. heimtragen. Was schwierig wäre, ich wiege inzwischen beinahme mehr als er.

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich Zuspruch hinsichtlich der langen Hose von Dir kriege - vielen Dank! Ich hasse Zecken, und in der Heide läuft man so viel durch Gräser ...

      Den Rucksack hatte ich dabei, weil Unwetter angesagt war. Da war eigentlich 'ne Regenjacke drin, die wir aber dann doch im Auto ließen. Regenjacke UND Getränke hätte nicht gepasst - so war der Rucksack dann natürlich schön leer und ich hab' mich schön geärgert wegen des fehlenden Getränks. ;)

      Löschen
  12. Du hampelst wieder sehr hübsch heute und triffst ganz meinen Geschmack. Das mit der Kutsche wär ja was für mich, nicht weil ich nicht laufen mag. Aber weil es irgendwie ein besonderes Flair hat
    Bitte erschreck mich aber nicht so. Hitzetod. Ich war ganz entsetzt
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, Kutsche ist schon ganz schön ... - aber in der Lüneburger Heide bin ich noch nie Kutsche gefahren. Da laufe ich immer, bin ja kein Tourist. ;)

      Löschen
  13. Trotz Hitze und Durst, siehst du auf den Fotos noch ganz gut aus liebe Gunda! Außerdem, hast du uns wunderschöne Fotos mitgebracht. Die Lüneburger Heide ist wirklich eine außergewöhnliche Landschaft! Ich fahre gerne dort hin!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen