Samstag, 6. August 2016

Ge... rückblickt KW 31/2016

Gefreut ... habe ich mich vor allem darüber, das Tochterkind am Dienstag vom Bahnhof abholen zu dürfen. Nach ihrem Bruder verbringt nun sie ein paar Tage mit uns (ich hab' sie aushilfsmäßig sogar 3 Tage mit zur Arbeit genommen) und wir müssen machen uns Gedanken um vegetarische Rezepte machen. Sie ernährt sich zwar im Notfall auch nur von Brot, aber hätte schon auch gern gelegentlich etwas Warmes, und unsere Rezept-Sammlung gibt diesbezüglich bisher nur sehr wenig her, da der Mann und ich tatsächlich nur sehr ungern auf Fleisch verzichten ...

Vegetarische Rezepte gesucht!


Sollte jemand das Bedürfnis verspüren, mich nun auf sein/e vegetarisches/en Lieblingsrezept/e hinweisen zu wollen, nehme ich dies/e sehr gern entgegen! Idealerweise mit unkomplizierten Zutaten, bitte, und unbedingt warm! 
Ach ja, Käse im Rezept wird immer gern genommen! :)

Gelitten ... habe ich an meinen ersten beiden Arbeitstagen nach dem Urlaub.
Nein, nicht der Arbeit wegen, sondern weil ich mächtig Unterleibs-Aua mit mir herumschleppte. Ich war aber tapfer und habe durchgehalten.

Geärgert ... habe ich mich gleich zweimal über mich selbst, denn zweimal wollte ich in dieser Woche eine Online-Bestellung auslösen, habe es beide Male aber nicht einfach umgehend getan, sondern gewartet, ob der Artikelpreis noch ein wenig nach unten geht. Natürlich ging er stattdessen nach oben! Grmpf!!!

Genervt ... bin ich auch ein wenig, dass ich einfach keine passenden gelben Schuhe zu meinen gelben Oberteilen finde! Entweder, die Schuhe sitzen nicht richtig, sehen doof aus oder das Gelb hat einen zu starken Grün- (Neongelb finde ich zwar saucool, neongelbe Laufschuhe passen aber irgendwie zu nix) oder Rotstich.




Getanzt ... wurde beim Zumba am Mittwoch etwas weniger (die Tücken der Technik bescherten uns deutlich mehr Verschnaufpausen als üblich) und am Freitag etwas mehr (an der Choreographie zum Song "Vive Y Baila", welche ich in einem älteren Rückblick (HIER) schon einmal verlinkt hatte, versuchen wir uns seit gestern nun doch. Gar nicht so einfach!).

Dafür knallte ich mir am Donnerstag beim monatlichen Stammtisch die vielleicht abgetanzten Kalorien mittels Süßkartoffelpommes und einem 0,5l-Jumbo-Cocktail gleich wieder drauf. Aber lecker war's und Spaß hat's gemacht! Es würde angesichts der bestellten Essens- und Getränkeauswahl an unserem Tisch zwar niemand auf die Idee kommen, dass wir ausgerechnet eine "Sportgruppe" sind, aber unsere kleine Truppe ist genau so nett wie z. B. die ü30-Bloggerinnen, die sich vor knapp einem Monat in Kassel getroffen haben. :)


Gespannt ... bin ich, ob der beim Stammtisch von unserer Trainerin angedachte Plan, in einem Jahr (! - und dieser Termin wurde anschließend bereits per WhatsApp-Nachricht herumgeschickt) gemeinsam zum Schlagermove in Hamburg zu fahren, tatsächlich in die Tag umgesetzt werden wird.

Schlagermove! - Ich bin - mehrere Ausnahmen bestätigen hier allerdings definitiv die Regel! - kein Schlager-Fan habe ein bisschen Angst ..., vielleicht sogar ein bisschen viel Angst!

Aber bis dahin fließt noch viel Wasser die Elbe hinunter, also warten wir's mal ab! ;)

Gegessen ... habe ich ansonsten unter anderem eine große Schale frischer Ananas. Fehler! Meine Mundschleimhaut reagiert extrem auf Fruchtsäure oder auf die Enzyme in der Frucht. Der ganze Mundraum war zwei Tage lang entzündet. Also schon wieder Aua! Bei Kiwis passiert mir das übrigens auch und nervt mich so sehr, dass ich diese schon freiwillig nicht mehr zu mir nehme. Bei Ananas mag ich noch nicht so ganz verzichten ... - kennt jemand von Euch dieses Problem?



Schlauchschal/Loop: accessu
Pulli: United Colors of Benetton
Rock: Yessica (C&A)
Strumpfhose: Crönert
Stiefeletten: Gabor

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!
Olympia 2016 hat angefangen - wer guckt?

Kommentare:

  1. Gelbe Schuhe sind auch wirklich schwierig. Kann mir vorstellen, dass es nicht leicht ist, welche zu finden. Dein Outfit finde ich cool, auch ohne Gelb. Pink steht Dir ausgezeichnet.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, meine Liebe! :) Bei der letzten Lieferung war ich langsam wirklich ein bisschen verzweifelt, da ich sicher war, dass es dieses Mal passen muss, aber nein ... - wieder nix. :(

      Löschen
  2. Coole Zumbamucke ;-) hör ich sehr gern sowas.
    Wo kaufst Du denn ein, dass die Preise wieder nach oben gehen??
    Eine Freundin gab mir letztens einen Tip, wie sie das immer macht. Sie bestellt, wenn ihr was gefällt und guckt dann immer nochmal nach, ob sich am Preis was geändert hat. Wenn der Preis in der Zwischenzeit runtergesetzt wird, dann bestellt sie einfach nochmal neu und schickt die erste (teurere) Bestellung einfach wieder zurück.

    Zur Schlagerparty würde ich glatt mitkommen. Aber ich bin Schlagerfan.. auch wenn mich viele dafür auslachen.. ;-)

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, z. B. bei amaz.. gehen die Preise teilweise mehrmals am Tag rauf oder runter (zumindest gefühlt) und nach einer tagelangen Talfahrt dann auch gern plötzlich mal wieder hoch. Da weißt Du nie, was als nächstes passiert. ;)

      Okay, das, was Deine Freundin da tut, kann man machen, aber so ganz mein Stil ist das nicht.

      Freut mich, dass Dir die Musik gefällt (mir ja deutlich besser als Schlager ...). Der Tänzerin in der Mitte gucke ich auch supergern zu beim Tanzen - wunderschöne Frau!

      Löschen
  3. man braucht aber nicht wirklich gelbe schuhe zu gelben oberteilen ;-))
    das mit der ananas kenn ich auch - kommt aber auf die jeweilige frucht an - manche sind ganz mild - meist die teureren.
    wenn das grün im hintergrund nicht wär könnte man denken das sind bilder vom winter......
    lalala :-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, klar, es geht auch ohne gelbe Schuhe. Ich HÄTTE aber so gerne welche und bin dann immer so enttäuscht, wenn nach erneuter "Die sind's jetzt"-Hoffnung die Farbe dermaßen abweicht ...

      Stimmt, im Winter zieh' ich mich auch nicht anders an. :)

      Ich mag halt, was ich mag - sommers wie winters, und das, was ich hier trage, ist meine liebste Klamottenkombination: Tuch, Pulli, Rock, Strumpfhose, Stiefeletten oder Stiefel. Wenn es temperaturtechnisch irgendwie hinhaut, zieh' ich das an. Isso. Love it. ;)

      Löschen
  4. Vegetarierin *handheb* Schön schnell gehen Zucchini Röllchen, in sehr dünne Scheiben schneiden (der Länge nach) und mit einer Scheibe Käse (für euch dann zusätzlich mit einer Scheibe Kochschinken) aufrollen, mit einem Zahnstocher fixieren, in eine Auflauf Form lecker mit Tomatensoße im Ofen backen. Dazu Reis oder Nudeln. Das vegane Mühlenhack kann ich empfehlen, damit kann man gut Hackfleisch Lauchsuppe kochen (das Vegane Hack erst gaaaaaaaaaaaaanz am Ende mit reingeben) Ich bin ja ein totaler Kartoffelfan, daher Kartoffelsuppe, Bratkartoffeln, Backkartoffeln ....Pizza mit Mozzarella und Tomate oder Champignons.
    Vegetarisch muss nicht immer super ausgefallen sein habe ich mittlerweile gelernt, es gibt viele Gerichte aus der traditionellen Hausmannskost die ohne Fleisch sind, einer meiner Lieblinge Pfannkuchen! Die kann man auch gut herzhaft füllen, für deine Tochter mit Champignons und Käse und für euch mit Hackfleisch ;) Oder Gemüseauflauf, für euch als Beilage für die Tochter als Hauptgericht. Erwähnte ich schon die Tomatensuppe? Für euch mit Fleischbällchen und für die Tochter ohne...
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-Yvonne-Mania.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, eine Menge super Tipps - tausend Dank, Yvonne!!!
      Von der Tochter kam heute auch schon ein Zettel. Das wird! :)

      Löschen
    2. Gerne, ich mag´s halt gern unkompliziert :)

      Löschen
  5. Hallo Gunda, frag chefkoch.de nach Rezepten, da findest du wunderbare Ideen für vegetarische Aufläufe und Co., kann ich nur empfehlen.
    Chic siehst du aus, aber irgendwie scheint der Herbst schon angekommen. Viel Glück bei der Schuhsuche
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      ja, bei Chefkoch hab' ich gestern auch schon was rausgesucht - dankeschön!
      Und zum Herbst siehe meinen Kommentar bei Beate oben. Meine Lieblingssachen zieh' ich halt einfach auch am liebsten an und nutze quasi jede Gelegenheit. ;) Naja, außerdem ist dieser Sommer ja auch recht herbstlich. ;)

      Löschen
  6. Also ich liebe "Das schlampige Kochbuch". Wenig Zutaten und sehr lecker. Viel Vegetarisches. Magst du Ziegenkäse mit Kartofffeln als Auflauf? Schnippeln, schichten im Wechsel. Muskat, Honig und S+P in die Sahne. Drüber, offen, freuen. :) Wieder cooles Outfit. Hab noch ein schöns Wochenende! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst Du "Das Schlampen-Kochbuch"? Da sind keinerlei Bilder drin - das ist nix für mich.
      Aber Ziegenkäse mit Kartoffeln als Auflauf klingt SUPER!! Ziegencamembert oder welcher kommt da rein?

      Löschen
  7. Hallo Gunda,
    wenn Du auf der Suche nach gelben Sneakers (nicht Laufschuhen) bist, dass guck mal nach den Asics Onisuta Tigers. Früher gab es die 'Kill Bill-Variante' in einem richtig tollen Sonnengelb und ich glaube, die Farbe gibt es so oder ähnlich noch im Sortiment. Ich hab noch ein fast neues Paar in Größe 41 liege, nur leider fallen die eher klein aus. *hmpf*
    Sonnige Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooooch, und ich hatte gehofft, Du schreibst jetzt "eher groß" - dann hätte ich gesagt "Schick mal rüber", aber ein 41 in "eher klein" wird bei mir ganz sicher auch nichts, denn eigentlich habe ich schon eine richtige 42.

      Allerdings sind die Asics, die ich soeben ergoogelt habe (tai-chi yellow, indian ink) ganz sicher auch zu rotstichig. *seufz*

      Löschen
    2. Äh. Wie kann man Schuhe haben, die einem zu klein sind?????
      LG Sunny, die größenmäßig fast immr auf einer 42 2/3 hängt. Was bei Turnschuhen auf 43 2/3 fällt und im Damenbereich quasi nicht zu haben ist.

      Löschen
  8. Sorry, leider nein. Wenn das eine große 41 wäre, würden sie aber auch nicht im Schrank liegen .... Ich lebe ja auch mit ner richtigen 42 auf eher großem Fuß. 😉

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und bestellst Deine Schuhe wahrscheinlich auch fast nur noch online?

      Löschen
  9. Hallo Gunda, schöner Rückblick bis auf gelitten, geärgert ;) Das tut mir leid.
    Ein leckerer vegetarischer Snack sind auch Aubergine in Scheiben schneiden, salzen von beiden Seiten und das austretende Wasser wegtupfen. Dann mit Eigelb und geriebenem Parmesan panieren. In der pfanne backen. Schmeckt lecker. Ein Joghurtdip dazu.
    Es gibt so tolle Gerichte ;)
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Oh Schreck oh Graus: Süßkartoffeln natürlich:)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hä? Wie jetzt? Dein Auflauf besteht aus Süßkartoffeln und Ziegenkäse (welcher denn nun? Der Camembert?) oder was soll mir dieser Kommentar jetzt sagen?

      Löschen
  11. Das mit der Ananas kenne ich auch - aber ich kann unterschiedlich viel davon essen. Ich achte halt auf die ersten Symptome: wenn es anfängt etwas zu brennen höre ich auf. Dann mache ich ein oder zwei Tage Pause. Im letzten Jahr habe ich unendlich viel Ananas gegessen... also nicht am Stück, sondern in Etappen ;) Einen Trick, was man dagegen tun kann, kenne ich aber nicht. Leider!!
    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, so 'ne ganze Schale voll esse ich garantiert so schnell auch nicht wieder ...

      Löschen
  12. Liebe Gunda,
    heute bin ich bei dir, weil ich am gestrigen Abend an dich denken musste. Da war ich nämlich bei einem Open Air (Reggae, nicht Schlager, davor hätte ich nämlich AUCH Angst) und weil es dort etwas kühl wurde, zog ich mir die sicherheitshalber mitgebrachten Söckchen zu meinen Sandalen an. Das sah zwar etwas grenzwertig aus - aber ich dachte mir "Hauptsache warme Füße!" ... und dann musste ich grinsen und an dich denken ;o))
    Ja, und weil ich hier bin, um dir das zu erzählen, kann ich dir auch gleich vermelden, dass es in meiner Rezepte-Sammlung einiges Vegetarisches bzw. Veggie-Varianten gibt, guxtu hier: http://rostrose.blogspot.co.at/p/rostrosen-rezepte.html - vielleicht ist da ja etwas Passendes dabei... und es kommt ja immer wieder mal etwas Neues dazu. Am 15.8. z.B. etwas mit Käse ;o)) Oh, und wenn wir schon beim Essen sind - Süßkartoffelpommes hab ich gestern auch gerade erst gegessen (VOR dem Reggaekonzert ... und DORT hab ich die Kalorien dann wieder runtergetanzt, hoffe ich ;o)), ich liebe die! :o)
    Herzliche Rostrosen-Sonntagsgrüße von der Traude
    http://rostrose.blogspot.com/2016/08/petit-dejeuner-in-lavendeltonen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaaaa - großartig! Hab' ich mit meinem Blogtitel also doch einen gewissen "Wiedererkennungswert"! :) *freu*
      Also ... ähm ... zu einem Reggae-Open-Air würde ich ja auch DEUTLICH lieber gehen ..., aber die Damen haben nun mal Schlager angedacht und der sympathischen Leute wegen würd' ich mich halt bereit erklären. ;)

      In Deine Rezeptesammlung guck' ich dann demnächst sehr gerne mal!

      Liebe Grüße zurück. Ist jetzt schon Montag, aber die Grüße sind nicht minder herzlich. :)

      Löschen
  13. PS: Achja, und das mit den Ananas und Kiwis kenne ich auch. Deshalb hierzulande immer nur in geringen Dosen. In Mexiko z.B. waren die Ananas GAAANZ süß und ich konnte die quasi kiloweise verputzen ohne Probleme...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, bis nach Mexiko reicht's bei mir nicht ganz für den Ananas-Kauf. :)

      Löschen
  14. Äh ja, vegetarisch koche ich ja nun täglich :-) Gemüsepfanne mit allem was der Supermarkt so hergibt, einem selbst gemachten Kräuterdip und Ofenkartoffeln? Vegetarische Burger werden hier gern genommen (mit Dinkelbratlingen) oder vegetarische Wraps? Gemüsesuppen? Falafel? Guck mal bei Love T, da findest du tolle Rezepte!
    Seit gestern sind hier alle im Olympia-Fieber. Zur Zeit wird Kunstturnen gestreamt. Und die Dressur als Auftakt des Military-Wettbewerbes natürlich!
    Schlagermove - äh ja. Mach mal und berichte :-) Ich darf ab Mitte der Woche zum Summers Tale in Luhmühlen, ich glaube, das ist eher mein Ding als Schlager. Mal gucken :-)
    Liebe Grüße
    Fran
    P.S. Und auch wenn eigentlich Sommer wär: Dein Outfit passt. Zu dir und zum Wetter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. - Rezept für einen LECKEREN Kräuterdip???? Also nix Schnittlauch und so langweiliges Zeug. Am liebsten mit ordentlich Knobi. :) Geht das?

      Suppen sind für das Kind nur Vorspeise - genau wie bei mir. ;) Davon habe ich interessanterweise eine ganze Menge Rezepte.

      Kunstturnen ... - hast Du das mit dem französischen Turner gesehen, der sich beim Sprung das Schienbein gebrochen hat? HORROR!!! :(

      Mit dem Schlager warten wir mal ab - ist ja noch ein Jahr hin. ;) Und vielen Dank dafür, dass Du mein Outfit passend findest. Endlich mal jemand! ;) :)

      Löschen
    2. Ja, das war furchtbar. Der arme Mann. Noch schlimme fand ich dann gestern die Radfahrerin. Boah, als die da am Straßenrand lag dachte ich, die hat das nicht überlebt.... Und bei den Vielseitigkeitsreitern habe ich heute das eine oder andere Mal echt gezittert.
      Quark mit französischen Kräutern aus der TK-Abteilung, dazu geraspelte Gurke und massenweise Knofi. Oder die ganze Chose ohne die Kräuter und Gurke, dafür mit Curry, Chili und Kreuzkümmel. Ich guck morgen mal nach Rezepten, liege jetzt schon flach... bin krank.

      Löschen
  15. Ich weiß nur, dass ich keine frische Ananas und keine Kiwis mit Joghurt mischen darf. Das wird extrem bitter und soweit ich informiert bin, liegt das an den Enzymen.
    Ansonsten habe ich mit beiden Früchten keine Probleme. Das wäre schlimm. Denn ich esse viel öfter Obst als Gemüse.
    Toller Rückblick. Dankeschön.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gefallen tut mir das auch nicht, aber was willste machen? :(

      Löschen
  16. Liebe Gunda,
    das ist ein super schönes Outfit! Ich mag's von oben bis unten.
    Tochtertage sind was Feines! Genießt Sie zusammen.
    Vegetarisch gibt's bei uns oft. Lieblingsessen sind: Gemüsepizza, Gemüselasagne, Linsenburger und Ofenkartoffeln mit Quark.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaah, noch jemand, dem mein Outfit gefällt! Dankeschön, liebe Sabine!!

      Ja, Tochtertage sind super. Leider bevorzugt sie nach wie vor meist den Verbleib in ihrem Zimmer und selbst wenn wir zusammen in meiner Firma sind, ist sie an anderer Stelle eingesetzt. Aber egal, Hauptsache, sie ist da! :)

      Linsenburger klingt gut! Wie gehen die?

      Löschen
    2. Nimm statt Hackfleisch gekochte Linsen, 1/2 Päckchen Backpulver, 1-2 Eier und so viel Semmelbrösel wie Du brauchst, um einen griffigen Teig zu bekommen.Ich würze sie mit Kukurma, Kreuzkümmel und Harisa, aber das kannst Du machen, wie es Euch schmeckt. Pfeffer geht auch. +
      Grüßle
      Sabine

      Löschen
    3. Ah, klasse Idee! Probiere ich mal aus! Danke!! :*

      Löschen
  17. Liebe Gunda, seit ich der Ananas jedes kleine braue Auge aussteche, habe ich keine Probleme mehr. Ich esse die auch gerne warm (ok - vielleicht nicht im heissen Sommer) mit Kokosmilch und Curry in einer tiefefen Pfanne und dann Safran-Reis dazu. Wer mag, macht noch viel Chili rein, dass heizt auch schön durch. LG Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha! Alle braunen Augen weg hab' ich auch noch nie gehört. - Und wie warm? NUR die Ananas mit den beiden Zutaten plus Reis? Klingt irgendwie lecker. Das könnte man (also ich ...) aber bestimmt auch noch mit was Fleischigem ergänzen, oder? Omnomnom ... *Hungerbekomm*

      Löschen
  18. Da war aber ne Menge bei Dir los!!!!!!!!!! Das mit den Süßkartoffelchips und dem Cocktail finde ich eine weise Entscheidung nur mal so nebenbei und außerdem finde ich Deine Strumpfhose mal wieder mehr als genial!!!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
  19. piiiink....so schön zu deinen haaren.
    eine schöne woche♥
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank. Ja, Pink ist cool. Aber Rot auch ... - und Blau ... FARBEN!! Hach ja ...

      Löschen