Freitag, 8. April 2016

Was wärst Du gern im nächsten Leben?

In meinem Bilder-Fundus warten noch diverse Outfit-Fotos unterschiedlichen Datums darauf, in diesen Blog zu gelangen, nur hab' ich gerade dummerweise nicht viel zum Erzählen dazu ... hmmm ...

Zum immer wieder gern genommenen Wetter in Deutschland fällt mir nichts Neues ein, meine liebsten Kinder sind an ihren Studienort zurückgekehrt und die Arbeit läuft so vor sich hin. Jetzt ist erst einmal WOCHENENDE! :)

Ach ja - gestern war der 3. Termin unseres monatlichen Zumba-Stammtisches! Nachdem in der dazugehörigen WhatsApp-Gruppe ein etwas wirres Zu- und wieder Abgesage am Start war, saß ich um 19 Uhr zunächst tatsächlich ganz allein am großen Tisch in der Gaststätte und überlegte gerade, ob ich mich jetzt wohl aufregen sollte, da trudelten peu à peu noch 5 weitere Mittänzerinnen ein.

Dreieinhalb äußerst unterhaltsame Stunden später hatte ich zu Hause dann leichten "Gesichtsmuskelkater" sowie immense Schwierigkeiten, wieder runterzufahren und vom Lach- in den Schlafmodus umzuschalten.
Tja, so läuft das manchmal ... :)

Ich habe an diesem Abend erstmals Süßkartoffel-Pommes probiert. Durchaus skeptisch war ich, aber die Dinger sind richtig lecker! Habe mir ein Rezept aus dem Internet gesucht und werde es zu Hause auch mal versuchen - allerdings nicht frittiert, sondern aus dem Backofen. Wer von Euch kennt diese Art Pommes?

Eins unserer Gesprächsthemen war übrigens: Was wärst Du gern im nächsten Leben? - Spontan kamen die Antworten: Vogel, Katze (nee, ich war das nicht!), Astronautin, Kind reicher Eltern, Künstlerin und Hollywoodschauspielerin.
Ob's noch mehr gab hab' ich leider vergessen, möchte aber jetzt selbstverständlich unbedingt von meinen lieben Lesern wissen:

Was wärt Ihr eigentlich gern im nächsten Leben, wenn Ihr wählen könntet? Und warum?


 Schlauchschal/Loop: styleBREAKER
Blazer: Gerry Weber
Pullover: Daniel Hechter
Rock: H&M
Strumpfhose: nur die 
Stiefel: Pier One

Mit einem der hübschesten Loops in meiner Tücher-Schublade springe ich am Ende noch schnell zu Sunnys April-Link-Up "Um Kopf und Kragen" rüber!

Kommentare:

  1. Brauchst doch zu den Outfits nicht immer eine Geschichte erzählen. Einfach nur Fotos sehe ich auch mal gerne.

    Bevor Du nicht verrätst, was Du sein möchtest, verrate ich hier gar nichts ;) .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte gern das gemacht, was ich in diesem Leben nicht gemacht habe, nämlich "was mit Kunst". :)

      Das "Kind reicher Eltern" (aber bitte unbekannter reicher Eltern, also ohne notwendige Abschottung, Paparazzi und so) hätte ich allerdings auch gern genommen - alternativ auch einen RICHTIG SYMPATHISCHEN Mann mit Geld. Gibt es sowas? Habe noch keinen kennengelernt bzw. wenn so in in der Richtung, dann mochte der mich nicht. ;)

      So, jetzt Du!

      Löschen
    2. Was mit Kunst kannste doch immer noch machen, ist doch noch nicht zu spät.

      Löschen
    3. Na, privat vielleicht ... aber dafür fehlt mir die Ruhe. - Für beruflich hätte ich insgesamt mehr Zeit haben müssen.

      Löschen
  2. Früher hätte ich auf die Frage sofort geantwortet: ein Mann. Nicht, weil ich so gerne einer wäre sondern weil die immer weniger Kompromisse machen mußten und nie zwischen Familie und Karriere entscheiden mussten. Ich kenne nämlich kaum eine Frau, die wirklich alles verwirklichen konnte. Heute sage ich: ein Zugvogel im übertragenen Sinn, wie ich einer bin, nur mit noch einem größerem Radius. Ich bin gern auf der Reise, ich fange gerne neu an und ich lerne gerne neue Orte kennen. 50 Jahre an einem Ort kann und will ich nicht sein.
    Ein hübsches Outfit trägst du, gefällt mir sehr gut. Und wie schön, dass es dann doch noch ein lustiger Abend geworden ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist spannend! Und mutig! ICH bin nämlich schon über 50 Jahre an diesem einem Ort, weil ich mich nie weggetraut habe - obwohl ich es gern gewollt hätte, habe ich immer lieber die Sicherheit vorgezogen. Einerseits ärgert mich das enorm, andererseits kam und komme ich nicht über meinen Schatten rüber ... - argh, jetzt ärgert's mich natürlich wieder! Ganz aufgehört mit dem Träumen habe ich indes noch nicht ...

      Vielen Dank für Deinen tollen Kommentar, liebe Andrea!!! ♥

      Löschen
  3. Oh ich wäre gerne im nächsten Leben Direktrice mit eigenem Atelier . Und würde gerne den ganzen Tag ausschließlich meine Ideen umsetzen und für den Haushalt hätte ich sehr gerne kompetente Mitarbeiterin :))
    Ansonsten darf gerne alles so bleiben wie es ist .

    Süßkartoffeln kann man tolle Sachen raus zaubern . Das war mal eine Zutat beim Topfgucker Bloggen . Und sehr lecker , so überbacken .

    Und das Mädelsabende richtig klasse sein können , kann ich 100 % bestätigen . Ist allerdings am besten wenn alle tewa ähnlich gestrickt sind

    LG und schönes WE für Dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, irgendwas, das man gemeinsam tut, verbindet schon mal enorm. Arbeit, Sport, Sonstiges. Aber Du hast Recht, wenn jemand vollkommen "aus der Art schlägt", ist es weniger lustig. Naja, die kommen - wenn sie überhaupt mal erscheinen - dann auch meist nicht wieder. Wir aus der Zumba-Truppe "üben" noch, aber es läuft schon ganz gut - sind auch ziemlich unterschiedlich alt - da liegen schon mal über 30 Jahren zwischen den Teilnehmerinnen! Bisher stört es niemanden! :)

      Mit den Süßkartoffeln beschäftige ich mich demnächst noch ein bisschen und gucke in Eure Blogs diesbezüglich noch mal rein!

      Das mit der Direktrice wundert mich jetzt wenig bei Deiner Leidenschaft für's Nähen, liebe Heidi! Konsequent! Aber ist es nicht toll, dass diese Leidenschaft auch bereits jetzt einen so riesigen Platz in Deinem Leben einnehmen kann und darf?! :)

      Löschen
  4. Ich liebe Süßkartoffelpommes. Die sind sooooo lecker und ich bin süchtig danach. Om Blog der Liebesbotschaft gibt's ein schönes u. einfaches Rezept u. seither bin ich angefixt. ;))

    Was ich im nächsten Leben gerne wäre? Mutiger. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mutiger im Sinne wovon?
      Was mich interessiert: Bist Du eigentlich im Laufe des Älterwerdens mutiger geworden oder in mancher Hinsicht ja und in anderer nein? (So bei mir ...)

      Löschen
    2. Mutiger in jedem Sinn. Nicht immer erst überlegen, einfach mal machen. ;)

      Ob ich im Lauf des Älterwerdens mutiger geworden bin? Hm...bei einigen Dingen definitiv, bei anderen eher vorsichtiger.

      Löschen
  5. Das sind ja schon ziemlich spannende Antworten! Ich mach erst mal dieses Leben fertig, dann mache ich mir Gedanken um das Nächste (wobei Katze wirklich eine Option wäre!)
    Süßkartoffelpommes sind oberlecker!! Und Lowcarb ;-) Also Pommes mit halbwegs gutem Gewissen! Wir haben hier ein Restaurant mit sehr leckerer Currywurst, selbstgemachten Saucen dazu (mit verschiedenen Schärfegraden) und hausgemachte Pommes, normal oder Süßkartoffel. So einmal im Monat gehen wir da gern hin und probieren die Wurst des Monats, für mich nicht ohne diese leckere Beilage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind Low Carb?!? OMG. Ich esse nur noch Süßkartoffeln. ;D

      Löschen
    2. WIESO sollen die LowCarb sein? So völlig anders als normale Kartoffeln?

      Wah, ICH WILL AUCH IN DIESES RESTAURANT!!!!!!!!! Sofort!

      Löschen
    3. Also, ob sie 100% low carb sind, weiß ich nicht, aber jeder Lowcarb-Ratgeber rät zu Süßkartoffeln.. lach.. (mehr muss ich nicht wissen!!)
      Jetzt hab ich auch schon wieder Lust drauf..... ;-)

      Löschen
  6. Ich schließe mich Andrea an. Ich möchte im nächsten Leben am liebsten ich sein, aber der Radius dürfte größer sein :-) Wenn ich vielleicht zweisprachig aufwachsen könnte und dann in zwei Sprachen schreiben könnte? Dann würde ich mein Leben zwischen mindestens zwei Orten aufteilen. Bisher habe ich zwar z.B. ein paar Wochen in den USA gearbeitet, aber das war viel zu kurz, um dort wirklich zu leben.
    Dein Outfit gefällt mir, vor allem der Rock und die Stiefel sind wirklich klasse!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zweisprachig aufwachsen hätte ich auch klasse gefunden. Wollte ich auch total gern mit meinen eigenen Kindern machen, aber ich hab' ja leider keinen Engländer zum Heiraten gefunden. :( :( :(

      Löschen
  7. hauskatze!
    süsskartoffel-stücke im ofen gebacken ist bei uns lieblingsessen, am besten kombiniert mit kürbis und aromatischen "richtigen" kartoffeln: http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/2015/12/sunday-brunch.html
    wohl bekomm´s :-)
    danke für die komments zu katze & garten! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Kürbis hab' ich mich noch gar nicht rangetraut. Schleppe da ein Kürbis süß-sauer-Kindheitstrauma mit mir herum ... - aber ich schätze, im nächsten Herbst muss doch mal 'ne Kürbis-Suppe in den Topf. Schau'n wir mal. :)

      Löschen
    2. Ich auch Hauskatze. Oder was in 3 Dimensionen. Eine Mäusebussard oder Delfin. Auf keinen Fall ein Mensch.

      Löschen
    3. @Gunda
      Magst Du gekochte Möhren / Möhren Suppe? Dann fang mal mit einem Mix aus beidem an. Gerne mit einem Schubs Orangensaft drin.

      Löschen
    4. Gute Idee. Mag ich. Nicht mega-gern ohne Ingwer, aber ja, ich mag's. Oder darf Ingwer mit rein? ;)
      Welcher Kürbis? Hokkaido?

      Löschen
    5. Ja, Hokaido mit Schale und Ingwer darf gerne mit rein.

      Löschen
  8. Hallo liebe Gunda,
    auch ich habe im letzten Jahr im Urlaub in Stade das erste Mal Süßkartoffel-Pommes gegessen. Wirklich super lecker- aber super Kalorienreich. Ich werde das mal im Backofen ohne Fett ausprobieren. Man muß ja Kaloriensparen, wo es eben geht.
    Im nächsten Leben würde ich gerne Ballettänzerin oder Tänzerin oder Musikerin werden. Wollte schon als Kind mal Ballett machen-aber die lieben Eltern - und dann in den 1950er Jahren. Da sollte es schon etwas bodenständiges sein.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Viele Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Wunsch nach Bodenständigem und dem Ablehnen "brotloser Kunst" kenne ich von meinen Eltern leider auch. :(

      Löschen
  9. Süßkartoffeln lieben wir auch. Egal in welcher Form.
    Im nächsten Leben? In Paris leben und nicht arm sein.:) Ich könnte verrückte Taschen designen ;). Nein keine Ahnung. Meinen Radius würde ich gern auch vergrößern. Ich hätte gern mehr Zeit mir die Welt anzuschauen.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soso, Traumstadt Paris ... - echt? Mit soooo vielen Touristen zusammen? Und dann biste dort und willst am Ende auf's Dorf, pass auf. :) Liebe Grüße zurück! ♥

      Löschen
  10. Dein Outfit gefällt mir super gut. Schade, dass bei solchen Treffen immer wieder so viele ein paar Minuten vorher absagen, das ist immer so. Ich versteh es aber auch nicht, natürlich kann man krank werden, ist mir auch schon passiert, aber nicht 5min vorher. Habe manchmal das Gefühl, entweder sagen die Leute erstmal überall zu und lassen sich alle Optionen offen oder die Faulheit siegt. Aber schön, das ihr noch so einen lustigen Abend hattet.
    Ich weiß nicht, was ich gerne im nächsten Leben wäre. Ich hab immer gerne Katze gesagt, wenn man seinen eigenen Katzen da wohlig schlummernd mit dickem Bäuchlein liegen gesehen hat. ♥♥♥
    Vielleicht würde ich auch gerne reich geboren werden, gar nicht wegen dem Luxus, sondern um unabhängiger zu sein und auch einfach mal 3 Monate zu verreisen oder teure Kurse zu besuchen oder oft schön essen zu gehen.

    Viele Grüße,
    Moppi

    P.S. Ines hat recht, Du brauchst nicht immer Geschichten erzählen, nur Outfitbilder sind auch wunderbar, vielleicht kurz beschrieben, wofür Du dieses Outfit angezogen hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine ausführliche Rückmeldung, Moppi ♥ - Deine P.S.-Meinung ist mir sehr wichtig - die von Ines vorher natürlich nicht minder! ;)

      Diese kurzfristigen Absagen bei solchen Treffen sind echt blöd. Mit der "Faulheit" oder sagen wir besser "Bequemlichkeit" vieler Leute dabei hast Du ganz bestimmt Recht - und ich habe dieses Verhalten noch nie wirklich akzeptieren können, muss ich gestehen.

      Ja, Katze sein ist bei manchen Leuten zu Hause sicherlich sehr schön - aber verdammt viele Katzen haben es ja leider alles andere als gut, also wäre ich lieber keine Katze. ;)

      Und das mit dem Geld habe ich eigentlich genau so gemeint, wie Du es beschrieben hast. Luxus brauche ich auch überhaupt nicht, aber nicht ständig auf's Geld gucken zu müssen, sondern sich einfach mal locker etwas leisten können - sowohl finanziell ALS AUCH zeitlich - das wäre sooooooo großartig! *träum*

      Habe soeben seit Langem mal wieder Lotto gespielt .....

      Löschen
    2. P.S.: Und natürlich wieder nix gewonnen. Hätte ja klappen können .... :-/

      Löschen
  11. In meinem nächsten Leben werde ich wieder ich sein. Und ich hoffe, dass ich dann Rudi auch wieder treffen werde. So wie in diesem Leben. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaaaaa, wie süüüüüüüüß!!!!! Hach, Sunny, das ist echt toll - und soooo eine schöne Liebeserklärung! (Liest Rudi meinen Blog? ;) )

      Löschen
  12. Formuliere es mal wie in der Werbung: Ich will so bleiben wie ich bin :)

    Keine Ahnung. Ich wäre gern ein Vogel, der die Welt aus einer anderen Perspektive sieht.

    Wieder schick heute Du Rock-Lady ♥

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, liebe Rocker-Schwester! Naja, manchmal, ne?!? ♥
      Andere Perspektiven sind zur Abwechslung immer gut!

      Löschen
  13. Hi Gunda!

    Süßkartoffelpommes? Nein, die kenne ich noch nicht.

    Im nächsten Leben? Ja, da habt Ihr meine Standardantwort auf die Frage bereits vorweg genommen: Kind reicher Eltern (und dann ALLES werden können, was man will, auch Hollywoodschauspieler oder Modedesigner oder Astronaut oder whatever ;-)). Zur Abwechslung aber bitte mal ein Mann :-)

    @Sunny: Hach!...

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du möchtest ein Mann sein oder einen haben? Bestimmt eher sein. Haben wird manchmal auch überbewertet ... ;)

      Na, dann mal ran an die Süßkartoffeln - wenn sie denn sogar Low Carb sein sollen (wovon ich noch nicht überzeugt bin, hab's aber auch nicht gegoogelt, weil ich kein Low Carb-Mensch bin) ...

      Löschen
  14. Na, du stellst vielleicht Fragen? Ich habe die an meinen Mann weitergegeben und er antwortete spontan "Hugh Hefner". :( Na toll, was soll ich jetzt noch dazu sagen?

    Ich weiß auch, was ich gerne wäre. 1,75 m groß!

    Dein Outfit finde ich auf jeden Fall toll. Die Stiefel mag ich sehr.

    Liebe Grüße an dich
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, Hugh Hefner also ... - tja, manchmal fragt man wohl besser nicht. ;)

      Das mit der Größe kommt als Antwort von Dir ja nicht so vollkommen unerwartet, liebe Sabine. ;) Aber wenn's nur das ist, ist doch alles fein. Ich hätte so gesehen übrigens gern dicke, dunkle, lange Haare und eine schmale Mitte. :)

      Löschen
  15. Ich werde im nächsten leben irgendwas das fliegen kann. Und wenn es nur eine Eintagsfliege ist ;) das finde ich eine super Sache, dass ihr als Sportgruppe auch mal so ausgeht. Da versteht ihr euch auch sicher so gut. Liebe grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, das Dasein als Eintagsfliege finde ich ja jetzt nicht so erstrebenswert ... - da ist Adler oder so doch viel spannender! Nicht so bescheiden! :)

      Löschen
  16. Du kannst Fragen stellen! Ich wäre gerne wieder ich, mit dem Wissen von diesem Leben. So ähnlich wie Murmeltiertag. Ich würde ein paar Fehler auslassen und gleich dahin gehen, was mich glücklich macht. Und stimme Fran zu, ich würde mehr Ehrgeiz entwickeln, um Sprachen zu beherrschen. Als ich mich in der Schule damit herumschlug, hatte ich doch keine Hoffnung, dass ich das irgendwann mal brauchen könnte. Also machte ich nur so viel, um eben gerade durchzukommen. Das ärgert mich jetzt, aber ich bin in diesem Leben auch zu faul, um etwas zu ändern.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Das ist cool. Ein paar Fehler auslassen, ja, das wär's. Und das mit den Sprachen war bei mir ähnlich bzw. bei mir kam auch ziemlich viel Faulheit hinzu. Leider. Meine Kinder haben das besser gemacht und rechtzeitig den Spaß an z. B. englischer Literatur entdeckt. Mir liegt das völlig fern und die Faulheit leider deutlich näher ...

      Löschen
  17. Ich möchte ich bleiben, aber bitte OHNE DIÄT!!!! ;)
    Aber liebe Gunda, dein Outfit würde ich in meinem zweiten Leben gerne wieder sehen! Du siehst toll aus!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, so lieb geschrieben, danke liebe Claudia! ♥
      Hihi, ohne Diät ... :)
      Ja, sowas mach' ich in diesem Leben möglichst auch nicht mehr.

      Löschen