Donnerstag, 3. März 2016

Abendsonne an der Elbe

Was für ein feines Wetterchen hatten wir am vergangenen Wochenende! Endlich mal wieder etwas anderes als Regen, Schnee und Co. Nun gut, "Co." war schon noch dabei, denn es war doch recht frisch und der Wind wehte auch. Allerdings nur auf der Buhne, auf der wir nach Ankunft an der Elbe zunächst herumstanden.

Buhnen-Selfie :)

Was bitte ist eine Buhne?


Für diejenigen, die das Wort noch nie gehört haben: Buhnen sind Fluss-"Bauwerke", die vom Flussufer aus quer zur Fließrichtung ins Wasser ragen. Sie bestehen aus dammartig aufgeschütteten Steinen oder auch einzelnen Pfählen oder Beton (Info-LINK). An der Elbe gibt es jede Menge davon!





Wir hatten uns am Sonntag durch diverse kleine und kurz vor Ankunft vor allem sehr schmale Straßen der norddeutschen Elbmarsch geschlagen, um einen kurzen Krankenbesuch bei der zur Zeit blau begipsten Fran zu machen und bei der Gelegenheit Reiseführer für unseren demnächst anstehenden Kurzurlaub nach Barcelona auszuleihen.

Da sie ja so schön am Elbdeich wohnt, nutzten der Mann und ich die Abendsonne anschließend noch für einen kleinen Abstecher an den von uns so geliebten Fluss und fanden wider Erwarten auch noch wunderbare Fotomotive vor. Ich selbst war zwar eigentlich nicht auf Outfit-Fotos eingerichtet (die olle Schlabberhose lässt grüßen ...), aber "nur" Landschaft wollt Ihr auf einem Fashion-Blog *hüstel* wahrscheinlich auch nicht so gern sehen, nech?!?




Kaschmir-Schal: FRAAS (herrlich weich!)
Pullover: comma
Jeans: Yessica (C&A)
Biker Boots: Unisa



Die Elbe bei Drage - ist es nicht wunder-wunderschön?!?!

Kommentare:

  1. Liebe Gunda, doch es ist einfach wunder wunderschön.
    Tolle Fotos. Vielen Dank :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Traumhafte Bilder in dem Sonnenlicht und wenn Du nichts gegen die Hose gesagt hättest, wäre mir nix aufgefallen. Leger Look nennt man das :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Ja, mit locker-leger sitzenden Hosen tu' ich mich etwas schwer - muss ich noch lernen.
      See you soon - liebe Grüße!

      Löschen
  3. Ja, ist hübsch bei uns :-). Du musst dringend mal im Frühling oder Sommer vorbeikommen. Dann machen wir einen Lagerfeuer-Abend am Strand! Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich freue, demnächst selbst wieder an den Strand zu humpeln. Fine wird sich auch freuen.
    Dafür, dass du nicht auf Outfit-Fotos eingestellt warst, siehst du ganz schön gut aus. Genau richtig für einen Strandspaziergang.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lagerfeuer am Strand machen da wohl so einige ... - Überreste waren jetzt schon dort vorhanden. Warum können die Leute ihren Müll nicht mitnehmen? Menno!!!!
      - Meine Schuhe waren übrigens am nächsten Tag kaum sauber zu bekommen. Der Schuhputzmann hat ein wenig geschimpft ... ;)
      LG
      Gunda

      Löschen
    2. Meine Rede. Seit Jahren führe ich hier mit ein paar Nachbarn den Kampf gegen die Vermüllung. Im Sommer kann man nach jedem sonnigen Wochenende das Zeug säckeweise abtransportieren. Nach diversen Berichten in der lokalen Presse ;-) darf ich wenigstens im Landkreis anrufen, denen sagen, wo die Säcke stehen und die holen die dann ab. Die Gemeinde tut nix, der Bürgermeister wohnt aber auch ein paar Kilometer elbaufwärts. Wir sammeln das Zeug halt regelmäßig und schimpfen wie die Rohrspatzen. Aber hilft ja nix. Entweder man lebt damit oder man räumt halt anderer Leute Dreck weg...
      Die Schuhe übrigens IMMER am gleichen Tag sauber machen. Bloss das Zeug nicht erst antrocknen lassen. Das ist der berühmte Klei. Daraus werden normalerweise Deiche gemacht. Die sollen ja auch eine Ewigkeit halten :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. Das sind ja wunderschöne Bilder. Da stiehlt die Natur euch glatt ein bisschen die Show. ;D Und nun weiß ich auch, was eine Buhne ist. Wieder was dazugelernt. ;)

    Wenn du nach Barcelona fährst, schau - oder hör - mal bei geophon rein. Von denen habe ich die "Barcelona"-CD und finde die sehr schön und stimmig. Ein Reise(ver)führer fürs Ohr. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geophon? Wie funktioniert das??

      Ich stimme Dir definitiv zu, dass die Natur viel toller ist - war vollkommen begeistert von den Bildern und der Natur selbst an jenem Spätnachmittag! Ein bisschen Sonne nach langer Zeit kann richtig glücklich machen und so 'ne kleine Knipskamera kann ganz schön feine Bildchen schießen! :)

      Löschen
  5. Was für ein wunderschönes Plätzchen Erde. Und dazu noch ein Outfit, das wunderbar für einen Spaziergang dort geeignet ist. Viel Spaß beim Trip nach Barcelona.
    Liege Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ein bisschen dauert's noch bis es losgeht ... - da wird's dann ganz anders toll als an der Elbe. I'm looking forward!

      Löschen
  6. Sooo schöne Fotos hast du, liebe Gunda! Sowohl die Landschaft als auch dein Outfit finde ich schön, Schlabberhose hin oder her. Für so eine Unternehmung genau der richtige Look.

    Ich wünsche dir ein schönes und entspanntes Wochenende.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. ich gucke gerne landschaftsbilder, aber bilder mit mensch in landschaft noch viel lieber. und so eine tolle stimmung hattet ihr da! liebe grüße, bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gunda,
    das sind tolle Bilder! Bilder vom Wasser sehe ich sowieso immer gerne. Und Dein Outfit ist einem Spaziergang angemessen und durch den petrolfarbenen Schal perfekt abgerundet.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Buhnen kannte ich tatsächlich noch gar nicht. danke dir fürs aufklären und die schönen Bilder mit dir und natur.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen