Donnerstag, 14. Januar 2016

Overknees. Weil's so schön war, gleich noch mal

Letzten Samstag war ich gefühlt zum ersten Mal in diesem Jahr wieder kurz draußen - also ein Stückchen weiter draußen als nur bis vor die Haustür, zum Auto, mit selbigem ins Büro oder zum Supermarkt, und wir haben es tatsächlich geschafft, endlich mal ein Outfit außerhalb unseres Grundstücks zu knipsen. Wahnsinn.
- Gott, was bin ich für ein Stubenhocker in diesem Winter, schlimm, schlimm.

Ein kleiner Rest Schnee lag auch noch, daran seht Ihr die enorme Aktualität dieses Posts. ;)

Heidi fragte mich vor ein paar Tagen im Kommentar, ob ich mir die Haare anders, sprich, rötlich gefärbt hätte. Jawohl, hatte ich. Ich färbe ja ohnehin alle 4-5 Wochen nach und hatte kürzlich bei einer Zumba-Mittänzerin diesen - wie ich an ihr fand - unglaublich schönen Farbton ("Perfect Mousse" - Dunkles Rotbraun von "Schwartzkopf") gesehen, nachgekauft und dann beim Färben direkt Panik geschoben, denn der Schaum sah extrem orange aus - so hatte ich das bei ihr überhaupt nicht wahrgenommen!!

Auf diesen zwei Bildern sieht man den "Rotschopf" mal richtig ... :)



Im Endergebnis war es dann doch ein ganz schöner Farbton, fand ich. Dennoch gefalle ich mir und auch dem Mann mit weniger Rot am Kopf besser, und somit waren dies vorerst auch schon die letzten Bilder mit rotbraunem Haar, denn am Wochenende war ich bereits wieder mit meiner üblichen Färbung ("Syoss" Mixing Colors - Intensives Schwarzbraun) am Start.

In Englisch nennt sich jener Ton übrigens "dark chocolate fudge" - hmmm ..., klingt mächtig lecker! Da krieg ich doch gleich Appetit auf Schokolade, was dann wohl im Klartext heißt: Diese Farbe passt zu mir. :) - Aber wie gesagt: Auf diesen Fotos bin ich noch in "dunkel-rotbraun" zu sehen.



Mantel: SAMOON by Gerry Weber
Rollkragen-Pullover: amber & VANILLA
Leggings: Yessica (C&A)
Stiefel: Mjus
Tasche: PIECES
Handschuhe: Barts 

Angezogen hatte ich lauter bequeme Sachen: Einen kuscheligen oversized Pullover aus Woll-Mix, eine gemütliche Hose mit Gummibund, meine Overknees, anfangs noch meinen farbneutralsten Mantel und dünne Strickhandschuhe, von denen ich mich allerdings die ganze Zeit über nicht trennen mochte. Mantel ausziehen war ja okay, aber wenigstens die Handschuhe sollten noch ein bisschen Extra-Wärme abgeben.


Bei den  Bildern am Feldrand hatten wir übrigens scheinbar 2 Rehe aufgeschreckt. Die strebten dann von uns weg in Richtung Autobahn (hallo?!?? Wirken wir sooooo bedrohlich?), und ich machte mir schon Sorgen, bis ich die kleine Brücke entdeckte, die zu einem kleinen Waldstück zu führen schien und die die Rehe dann auch für ihren weiteren Weg wählten. Ende gut, alles gut. :)

Übrigens würde mich - neben allem anderen, was Ihr mir so hoffentlich mitteilen möchtet - wirklich mal Eure Meinung zu meinen Haaren interessieren: Rötlich oder doch lieber weniger rötlich so wie früher?
(... und wie es auch im nächsten Post wieder sein wird.)


Kommentare:

  1. Weniger rötlich dafür mehr ins Kastanienbraun , Das könnte ich mir super bei Dir vorstellen . Kastanienbraun schimmert ein wenig rötlich bei Sonnenlicht und ist ein ganz warmer Braunton . Vielleicht fragst Du mal einen Friseur was der so meint ;)
    Ich hätte furchtbar gerne einen warmen Braunton . Allerdings hält Farbe nicht besonders gut in meinen Haaren und so sehe ich schnell wie ein Feuermelder aus .
    Deinen Pulli mag ich besonders leiden . Vor allem die Farbe :)) Genau meins

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich - die Farbe hatte mich auch sofort angelacht, als ich sie sah. :)

      Löschen
  2. Du siehst toll aus liebe Gunda. Ich bin ganz begeistert von diesem Pulli in Eisblau. Meine Vorliebe für Schlupfhosen kennst du ja.

    Haare: Wenn Rot, dann lieber einen kühlen Farbton wählen wie dunkle Kirsche. Ich finde das einen Tucken zu orange.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich auch ... - zu warm, der Ton.
      Eisblau? Ich hätte jetzt Mint gesagt und den Pulli auch so gekauft.

      Löschen
  3. Den Pulli finde ich klasse. Frische Luft tut gut, Du Stubenhockerin!

    Die roten Haare sind mir im letzten Post auch schon aufgefallen. Aus meiner Sicht keine gute Idee ... wobei

    AntwortenLöschen
  4. ... Jetzt war der Kommi zu fix ...

    ... wobei ich Dich ja überhaupt gar nicht färben würde. Ich bin der festen Überzeugung, dass Du mit den grauen Haaren viel toller aussehen würdest als mit den gefärbten. Aber wenn Farbe, bitte kein Rot.
    LG nach LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. What? Ich? "Toll" aussehen mit grauen Haaren?? Das kann ich mir mitnichten vorstellen - absolut nicht!

      Löschen
  5. Also diese Variante OTK ist genauso gelunge wie die davor und ich bin ja nur froh, dass du auch zu denjenigen gehört, die sie mögen. Ich habe ja gerade im Blog erzählt, wie ich 2014 das 1. Mal damit nach Hause kam, nach einer Reise und muffe hatte, sie zu tragen ;-) Was die Haare angeht, schließe ich mich der fachfrauischen Meinung von Ines gern an! <3 LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich, dass Du die Overknees an mir magst - und überhaupt. Ich musste ja erstmal OTK googeln .......
      Thema Haare ... - okay, kein Rot mehr, aber Fachfrau hin, Fachfrau her - ich MÖCHTE einfach kein Grau!

      Löschen
  6. Och nee, lieber kein Rot. Vorher war es schöner.

    Das Outfit mag ich sehr gerne und auch die Tasche mit den Fransen gefällt mir gut. Die Overknees gefallen mir hierzu sogar noch etwas besser als zum Rock.

    Viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, okay ... - gut, dass mein Rot schon wieder raus ist. ;) Freue mich aber, dass Dir die Overknees gefallen.

      Löschen
  7. Die Stiefel, zu Leggings und dem wunderschönen Pulli stehen Dir toll. Und klar. Rote Haare und Wintertyp sind NIX, schon gar nicht zu Mint. ;-)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar war mir das nicht ... - gut, dass es den Blog gibt, da wird einem so manches klarer. ;)
      Das Mint immerhin hatte ich dem Wintertyp richtig zuordnen können. :)

      Löschen
  8. Liebe Gubda, ich wär für braun ;)
    Die Fotos sind klasse . Steht Dir super das Outfit. toller Pulli in eisblau eisgrün?
    Liebe Grüße, schönes Wochenende, Tina



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - ich glaube, Du bist inzwischen die Kreativste, was meinen Namen angeht, liebe Tina. ;) Macht aber nix - ich freue mich trotzdem immer, von Dir zu lesen! Den Pulli hab' ich als "mint" gekauft, glaube ich.

      Löschen
  9. Hallo! Bin schon wieder so begeistert, schreibe das jetzt auch so wie es ist, was soll ich machen :D Der eisblaue Pulli steht dir großartig, und die Overknees sowieso! Diesmal wieder ein Lieblingsoutfit von mir :)

    Schönes Wochenende zu dir, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die roten Haare gar nicht schlecht. Aber Ines Vorschlag gefällt mir auch. Dark Chocolate Fudge klingt zwar lecker, aber für ich bildet die Farbe eine zu großen Kontrast zu Deinem Gesicht. Aber ich bin da nicht wirklich repräsentativ. Ich mag auch meine Haarfarbe ;-)
    Der Pulli steht die auf jeden Fall hervorragend und der Schnitt ist klasse. Und die Stiefel haben sich definitiv gelohnt.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nope - kein Grau!
      Schön, dass Ihr (fast) alle den Pulli und meine Overknees mögt. In diesem Look fühle ich mich auch richtig wohl - kaschiert so schön. ;)

      Löschen
  11. Bei dem Strahlen auf den Bildern hast du wohl echt die richtigen Overknees für dich gefunden. Sieht lässig aus alles zusammen und mir ist auch die Tasche gleich ins Auge gefallen. Ganz mein Beuteschema.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jein - die Overknees sind nicht perfekt, aber schon sehr nah dran! :)
      Und die Tasche hatte es mir auch gleich angetan. Gab's bei amazon - musste mal gucken.

      Löschen
  12. Ich liebe oversize geschnittene Pullover! Vor allem gefällt mir die Farbe, Mintgrün! Steht dir sehr gut!
    Rot Haare oder nicht? Ich finde die ganz ok!Ob rot oder braun -
    ein wenig Abwechslung auf dem Kopf macht auch Spaß in den Styling-Alltag! ;)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, aber gefühlt haben mir früher mehr Farben gestanden. Naja, dafür war ich damals klamottenmäßig meist nur in Schwarz unterwegs. ;)

      Löschen
  13. Hi Gunda,

    mir gefällt das erstaunlich gut - das Rot an Dir. Ich glaube, es liegt daran, dass die Haare etwas heller wirken, es lässt Dich "weicher" wirken als das Schwarz. Ich würde an Deiner Stelle vermutlich bei rötlich oder braun bleiben. Dein Outfit gefällt mir auch sehr gut, vor allem die Farbzusammenstellung ist klasse.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annemarie,
      wie unterschiedlich die Meinungen doch wieder sind ... ;) Aber immerhin gefällt den meisten das Outfit. :)
      Lieben Dank für Deinen Kommentar und ebensolche Grüße an Dich!

      Löschen