Mittwoch, 27. Januar 2016

Ich in Rot und im Weserbergland

Heute gibt es wieder mal einen kleinen Zeitsprung zurück in den Herbst 2015 - inklusive einer typischen "Gunda-macht-einen-Ausflug-Bilderschwemme". ;)

Das Weserbergland! Bereits als Jugendliche hatte ich einen Brieffreund dort, den ich ein-/zweimal besuchte und selbst in einem Alter, wo mich so ziemlich alles andere mehr interessierte als "Landschaft" fiel mir damals doch schon die wunderschöne, hügelige Umgebung mit den vielen Fachwerkhäusern ins Auge.

Die Rattenfängerstadt Hameln im Weserbergland
Dann plante ich Ende der 1990er Jahre einen Umzug dorthin, der sich jedoch zerschlug, anschließend fuhr ich gelegentlich in diese Gegend, weil ich ein paar Leute kannte, aber ich den letzten Jahren war ich gar nicht mehr dort. Bis zu einem Sonntag im Oktober 2015, für welchen sämtliche Wetterberichte einen strahlend sonnigen, bis zu 19 Grad warmen Herbsttag angekündigt hatten, der uns ideal für eine Tour nach Hameln erschien.

Leider hielt sich das Wetter nicht so ganz an die Vorhersagen. Anfangs war es bedeckt und ziemlich schattig, später ließ sich die Sonne dann immerhin doch gelegentlich blicken, und das von mir gewählte Outfit passte schlussendlich perfekt in den Tag.

Ich trug ein rotes Jerseykleid, ein rotes Baumwolltuch sowie Strickjacke, Strumpfhosen und Stiefel in Schwarz. Erwähnte ich schon, dass Rot meine Lieblingsfarbe ist? Insbesondere knallrot verehre ich ja nahezu - es ist eine so lebendige, kraftvolle Farbe.

Im täglichen Umfeld steht Rot oft für „Achtung, es könnte Gefahr drohen - pass auf!“ und tatsächlich wird durch rote "Signale" auch der Körper mehr oder weniger in Bereitschaft gesetzt und reagiert schneller. Zudem ist Rot einfach ein absoluter Hingucker und dann noch "die Farbe der Liebe", es steht aber auch für Wut, Stärke, Aktivität, Wärme oder Verletzung.

Strickjacke: Lands' End
Dreieckstuch: Deerberg
Kleid/Tunika: lou-ïs Hamburg
Strumpfhose: No Name
Stiefel: Görtz Shoes 

Rot ist also eine Symbolfarbe für ausgeprägte Leidenschaften, sowohl im guten als auch in schlechten Sinne. :)

In dieser Woche gibt es bei Ines sowie sechs weiteren Bloggerinnen jeden Tag einen frischen Beitrag zur Farbe Rot bzw. am Sonntag ein "7 Bloggerinnen sehen Rot Extra". Klickt Euch durch! (Links bei Ines im Beitrag)


Die Farbe Rot fand sich an diesem Tag natürlich auch noch an anderen Orten.
Zurück zum Weserbergland:

In Hameln fand gerade der alljährliche Herbst- und Bauernmarkt statt, der mir einige nette Fotomotive bescherte. Nach dem Essen fuhren wir ein paar Kilometer weiter zum Schloss Hämelschenburg, einem imposanten Bauwerk in einem kleinen, schnuckeligen Ort. Nur der Autoverkehr auf der Hauptstraße stört das Idyll dort ein wenig. Ein wenig sehr!


Impressionen des Hamelner Herbst- und Bauernmarktes

Schloss Hämelschenburg und Umgebung


Besichtigen wollten wir das Schloss aber nicht, sondern lieber spontan noch die Stadt Bad Pyrmont besuchen. Hatten wir uns von Hameln trotz wunderschöner Altstadt im Fachwerkbau ein wenig mehr versprochen, wurden wir im Gegenzug von Bad Pyrmont unerwartet positiv überrascht.

Bad Pyrmont - Wandelhalle, verschiedene Wässerchen und Kunst
Nach Genuss eines leckeren Kuchens in einem Café der Hauptallee, welchen wir leider bei einem etwas angenervten Herrn auszusuchen hatten (Standardsatz offenbar: "Sie müssen mir schon sagen, was Sie wollen!" - zumindest hörte ich diese Worte in der kurzen Zeit, in der wir als Gäste dort saßen, leider öfter ...) und dem Probieren unterschiedlicher Quellwässerchen in der Wandelhalle (lediglich mein Mann probierte für einmal 20 Cent - ich nicht, ich mag ja kein Wasser) besuchten wir trotz eines Eintrittsgeldes von 4 Euro pro Nase den Kurpark und waren wider Erwarten begeistert! Obwohl es sich um einen klassischen Kurpark handelt, ist dieser doch besonders - weitläufig angelegt, interessanter Baumbestand und ein Palmengarten! Rund 300 Großpalmen werden jedes Jahr im Frühjahr dort aufgestellt und bilden zusammen mit weiteren subtropischen Gewächsen ein eindrucksvolles Bild.

Ich möchte unbedingt zu einer anderen Jahreszeit noch einmal diesen Ort und vor allem diesen Park ein weiteres Mal besuchen - und meinen rotes, irgendwie immer länger werdendes Tuch schick' ich einstweilen mal bei Sunny vorbei: KLICK.

Kommentare:

  1. Oh Gunda wie hübsch Du aussiehst und wie toll Deine Bilder sind. Ich liebe ja solche Ausflüge. Dort war ich echt noch nie. Danke fürs zeigen. Oh und weißt was? Ich mag auch kein Wasser. Ich will mir das immer zur Gewohnheit machen... Wasser trinken. Geht nicht !
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausend Dank, liebe Tina!!! Dass Du solche Ausflüge liebst, war mir nicht wirklich neu. ;) Ich bin bei Deinen Fotos dieser Art auch immer ein bisschen neidisch und denke "Da wär' ich gern dabei gewesen!".
      Du magst auch kein Wasser. Hihi, klasse. Das gibt es sooooo selten - eigentlich mag ja fast jeder irgend eine Art von Wasser. Nun, ich halt nicht. Wollte es auch immer total gern trinken, von wegen gesund und keine Kalorien und so, aber nein, es geht wirklich nicht. Geteiltes Leid ist halbes Leid. Ich freu' mich gerade! Liebe Grüße zurück. ♥

      Löschen
  2. Ich liebe rot :)) Von daher Daumen hoch für Dein Outfit . Mir gefällt das super . Ist mal was ganz anderes von Dir . Steht Dir . Kann man nicht anders sagen .
    Bad Lippspringe hat auch so einen tollen Park . Ich mag sie total gerne . Und am, liebsten wenn alles blüht .
    Klasse Bilder :)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau deswegen möchte ich nochmal nach Bad Pyrmont - wenn mehr blüht! ;) Sind wohl allgemein diese Kurorte, wo so etwas hingebaut wird.

      Löschen
  3. Schön, dass wir Dein Herbstoutfit so noch zu Gesicht bekommen! Wäre schade gewesen, es nicht zu zeigen. Auf Deinen Bilder ist die Stahlkraft der Farbe ROT bestens zu erkennen. Es lässt Dich so schön leuchten.

    Danke, dass Du auch einen Beitrag zur Aktion verfasst hast.

    LG nach LG
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich - bei Rot konnte ich doch gar nicht anders! :) Ja, Rot hat wirklich enorme Strahlkraft. Ist halt die beste Farbe. :D

      Löschen
  4. Sehr cool dein Outfit und die Umgebung.
    Heute nur ein kurzer Gruß aus Stuttgart

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß Dir dort! Kenne Stuttgart überhaupt nicht. Verstehst Du die Menschen? Die sprechen dort ja ziemlich Schwäbisch ... ;)

      Löschen
  5. Rot zu Schwarz steht Dir definitiv super. Auch der Stil der Kleidung ist genau Deins. Volle Punktzahl für ein klasse Gunda-Outfit. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Du siehst total klasse aus! Rot steht dir so gut und das Kleid ist total Gunda. Richtig, richtig schön. Schön sieht auch Euer Ausflug aus. In Hameln habe ich einige Jahre neben dem Studium gearbeitet. War eine ganz schöne Gurkerei von Hildesheim aus. Und durch das Weserbergland fahren wir immer auf dem Weg zu den Schwiegereltern. Ich wollte immer schon mal eine Pause da machen. Sollte ich wohl mal tun :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir Outfit und Fotos gefallen haben!
      Es gibt echt tolle Ecken im Weserbergland - dummerweise hab' ich vergessen, wo genau die so sind. Muss ich halt ab und zu mal suchen gehen. ;)

      Löschen
  7. Hallo Gunda, sehr schöne Fotos. Und rot und schwarz - meine Lieblingsfarben- sind die Farben des Skorpions! Ich bin einer.Im Weserbergland gibt es wirklich schöne Ecken. Auch Rinteln ist schön.In Hameln und Schloß Hämelchenburg war ich vor ein paar Jahren auch schon.
    Viele Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Vera - vielen Dank für Deinen Kommentar! Rinteln ist ein guter Tipp, da fahr' ich dann bei besserem Wetter auch gern mal hin!

      Löschen
  8. Liebe Gunda, ich kannte die Ecke auch nicht und bin froh, dass Du sie mir zeigst und ich danke Dir gar sehr für die Idee, zu Ines' Aktion ein rotes Herbstoutfit zu verwursten. Da habe ich nämlich auch noch eins zu zeigen.
    Und mit dem Wasser: also ich schaffe 2 Liter aus den Alpen herangekarrtes Mineralwasser pro Tag. Lieber würde ich morgens nur Milch, tagsüber Fanta, Cola, Kiba, Ananas- oder Kirschsaft trinken und abends vergorene Traubensäfte. Mache ich aber nicht - allein aus Vernunftsgründen. Naja, vernünftig wäre, es Leitungswasser zu trinken. Von wegen Ökologie und so - das schmeckt mir aber nicht. Mehrere Leute haben mir mir schon Wasserblindverkostungen gemacht, ich schmecke "meins" immer raus ud letztens habe ich sogar in einem Restaurant gemerkt, dass die Leitungswasser in Markenglasflaschen gefüllt haben. Ein schönes Theater habe ich denen gemacht ;-)
    Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, echt? Das ist ja dreist. Also, von denen natürlich. Aber hattest Du da denn irgendeine Chance? Die haben doch unter Garantie alles einfach rundweg abgestritten - wie ist denn das abgelaufen, erzähl bitte mal ausführlich, interessiert mich sehr! Ich lauf' ja bei Reklamationen immer gegen Wände und komm nicht durch. :(

      Löschen
  9. Das trifft sich ja gut. Am Dienstag habe ich mich mit meiner Krabbelgruppe (treffen uns seit 20 Jahren, jetzt allerdings ohne Kinder ;) ) getroffen. Alle zwei Jahre machen wir einen Ausflug mit Übernachtung. Eine der Frauen hat Hameln vorgeschlagen. Und wo ich jetzt deine Bilder sehe, bin ich ganz begeistert.

    Dein Outfit finde ich auch ganz toll, besonders das Kleid. Du kannst gut Rot und Schwarz tragen.

    L. G.
    Sabine

    http://www.styleuppetite.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer noch Krabbelgruppe?! Krass! Daumen hoch. Das war bei uns schon vorbei als die Kids zur Schule kamen. ;)
      Viel Spaß in Hameln! :)

      Löschen
  10. A beautiful dress, and a great combination of colors in a truly balanced and nice look.

    AntwortenLöschen
  11. Also das Weserbergland kenne noch aus Kinderwagen und weil auch ein Studienfreund dorthin immer einlud. Sehr idyllisch fand ich es, was auch deine schönen Bilder zeigen. Für den Ausflug hast du auf jeden Fall eine coole Farbmischung gefunden, nicht zuviel. Nicht zuwenig. Wasser trinke ich eigentlich sehr gern, meistens steht der Spender in der Arbeit, der einen daran erinnert. LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus Kinderwagen erkenne ICH nichts wieder *hihi*!
      An was Du Dich alles erinnern kannst ... ;) :p

      Löschen
  12. Das sind soooo wundervolle Bilder von Hameln!
    Rot steht dir wirklich unheimlich gut! Wahnsinn! Kein Wunder, dass du die Farbe so magst!
    Noch etwas: Alles Liebe zum Geburtstag! :)
    LG Claudia

    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde es ja richtig klasse, dass diese Woche überall so schönes rot zu sehen war :)
    Und haste hoffentlich gestern einen ganz tollen Tag gehabt! Ich erhol mich noch etwas von den Nachwirkungen *g* Hach, das Alter!
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jau, ich hab' mich auch gefreut über so viel Farbe im Netz! Ja, danke, der Geburtstag war schön. - Nachwirkungen hatte ich allerdings keine, hatte nur abends beim Zumba das Gefühl, "auf Schlag" total gealtert zu sein. Ging alles nicht so ... ;)

      Löschen
  14. Guten Abend Gunda, und wie ich dich und den Post mag! hihi :))
    Hatte deinen Beitrag nicht gesehen, weil ich habe grade bemerkt das ich hier auch gar noch nicht kommentiert hatte. Das hole ich hiermit nach, super hübscher Look :) ,und du bist damit natürlich in der Linkliste zu den roten Outfits vertreten. Wenn nicht mit einem roten Kleid, womit den dann?! :)

    Wünsche dir ein angenehmes, stressfreies, Wochenende, lg

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine malerische Stadt! Wenn ich mal in der Gegend bin, muß ich mir Hameln unbedingt anschauen. Wir suchen uns, wenn wir im Norden Urlaub machen, als Zwischenstopp immer eine Stadt, die wir noch nicht kennen. Hameln wäre dafür perfekt geeignet. Das Schloß sieht beinahe aus wie eins in Schottland. Sehr schön!
    Das leuchtende Rot steht Dir wirklich wunderbar und ganz besonders mag ich Deine Stiefel.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann mal los. Die Gegend ist wirklich schön und das Schloss nicht weit weg von Hameln. Gleich auf die To-Do-Liste setzen! :)

      Löschen
  16. Knallrot steht dir aber auch extrem gut! Und deine Stiefel mag ich richtig gerne. [Ups, hätte ich den Kommentar von Sabine ja direkt kopieren können. Offenbar verbindet uns nicht nur die Namensgleichheit. ;)]

    Erst Elas rote Jacke, nun dein Rot... wenn ich nicht wüsste, dass Rot so gar nicht meine Farbe ist, müsste ich jetzt im Sale nach roten Teilen Ausschau halten. ;)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Dein Outfit ist echt mal der Hammer! Klasse siehst du aus! Und die Fotos von der Stadt sind auch wunderschön. Man muss gar nicht immer in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah...

    AntwortenLöschen