Donnerstag, 29. Oktober 2015

Eine Magdeburger Bilderflut

Der Mann wollte mal nach Magdeburg. Ich war skeptisch. Nicht wegen Magdeburg, aber sollte es doch laut Wetterbericht zwar an diesem Sonntag sonnig, jedoch tatsächlich um die Hälfte (!) kälter werden als am Tag zuvor, wo es noch kuschelige 12-15 Grad draußen hatte. Der Mann wollte aber unbedingt raus. Naaaaa gut.

Morgens im Auto beim Losfahren hatten wir 2 Grad Außentemperatur! Wie schön.
Bei Ankunft waren es dann 6 Grad und Windböen mit 35 Stundenkilometer.
Auch nicht schlecht. :-/

Ich hatte einen Tipp von Fran beherzigt und trug Jeans, Pulli, Mantel, Schal plus Handschuhe. Die ebenfalls empfohlene Mütze hab' ich mal weggelassen - da ich kein Mützentyp bin, ziehe sie nur im Notfall auf, zum Beispiel HIER

Der Mann hatte zwar 'ne Kappe auf dem Kopf, aber trug nur seine "Übergangsjacke" (welche ein Mann an sich ja gemäß Mario Barth gar nicht besitzt - da heißt es nur "Jacke an oder Jacke aus" :) ) plus Turnschuhe und fror prompt. Ich verkniff mir mein "Hab' ich doch gesagt!" mitnichten.

Kein sehr heimeliger Empfang ...




Erster Eindruck der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt: Kalt - und das nicht nur vom Wetter her. Plattenbauten, z. T. leerstehend, breite Straßen, auf denen - zumindest an diesem Sonntag - nicht viel los war und geschlossene Restaurants (Sonntags Ruhetag??? Hallo?!?).

Der erste erfreuliche Anblick ...
Aber dann kam die Grüne Zitadelle von Friedensreich Hundertwasser - und der Magdeburger Dom - und unsere geliebte Elbe - und das Kloster Unser Lieben Frauen - und die neu gebauten Häuser, die in dieser Gegend alles umschließen. Das war dann doch ausgesprochen schön! Zudem sahen wir noch den Faunbrunnen und warfen am Ende einen Blick auf den Alten Markt mit dem Magdeburger Reiter und altem sowie neuem Rathaus.

Meine Fotos sind zum größten Teil gelungen und vermitteln glaube ich einen ziemlich guten Eindruck unseres Ausflugs. Aus diesem Grund hau' ich jetzt auch mal einen grooooßen Berg davon in diesen Beitrag rein - bittesehr:

Der Faunbrunnen - hier gibt's viel zu gucken!


Der Magdeburger Dom und ein Stück von der Berliner Mauer

Ein paar Impressionen des Doms von innen

Noch einmal Mageburger Dom - vom Kreuzgang aus gesehen


Und noch eine Ansicht des Doms ... :) vom Domplatz aus fotografiert.

Ein wenig Kloster Unser Lieben Frauen und eine Prise Alter Markt



Die Grüne Zitadelle von Friedensreich Hundertwasser ...

... und "anne Elbe"

Zu Essen gab's übrigens lecker Italienisch und wir hatten insgesamt einen sehr schönen Tag. Mit viel Sonne. Aber kalt war es doch!


Ach ja, mein Outfit ... - der Mantel ist von SAMOON by Gerry Weber, das Tuch von ZARA, die Hose von Yessica (C&A) und die Stiefeletten von A.S.98. Was ich unter dem Mantel anhatte, weiß ich nicht mehr, aber man sieht's ja eh nicht. :)

Kommentare:

  1. Ein schönes (und warmes) Outfit hast du dir da ausgesucht. Den Mantel find ich ganz besonders toll. Allgemein super schöne Bilder von Magdeburg. Ich find ja so kalte Temperaturen mit Sonnenschein herrlich - die Luft ist so schön klar. Aber Voraussetzung ist natürlich warm Kleidung. Frieren mag ich gar nicht. Viele Grüße und einen schönen Abend, Anke | Wohlfühlglück

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist der Mantel nicht so warm wie er vielleicht aussieht - aber mit dem dicken Tuch, z. T. mit Handschuhen und in der Sonne war's gerade so okay.

      Löschen
  2. Liebe Gunda, das sieht doch wirklich nach einem schönen Tag aus. Deine Grimassenbilder sind der Knaller. Doch, ihr hattet Spaß. Gut frieren ist nicht schön, aber dann konntet Ihr ja doch schon mal üben, für den kalten Winter, der da kommen soll.*hehe*
    Die Schuhe sind super, passen toll zum Outfit und der Schal sieht auch sehr schön aus.
    Vielen Dank fürs mitnehmen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn der kalte Winter kommt, muss ich doppelt so viel anziehen. Der recht dünne Mantel tut's dann nicht mehr, da müssen unfotogenere Kaliber her. Und die Mütze kommt dann auch wieder zum Einsatz - oje ...

      Freut mich, dass Dir Artikel und Protagonistin gefallen haben! :-*

      Löschen
  3. Du siehst klasse aus! Der Mantel ist großartig, die Schuhe sind allein schon wegen der Farbe ein Hingucker und Jeans kannst du sowieso viiiidl öfter tragen :-). Und Männer, die nicht hören wollen, müssen halt frieren. Kein Mitleid *grins*
    In Magdeburg war ich bisher einmal, und zwar kurz nach der Wende. Als meine Freundin und ich, übrigens auch an einem Sonntag, da ankamen, sahen wir genau das, was Du auf den ersten Bildern zeigst. Den Rest gab es noch nicht beziehungsweise den haben wir nicht gefunden. Nur diese unglaublich zugigen, kalten, breiten Straßen ohne Menschen und Plattenbauten. Und geschlossene Restaurants. Hab gerade ein déja vu. Wir haben ziemlich schnell kehrt gemacht und uns ist scheinbar doch was entgangen. Nun denn, dann hab ich ein Ziel irgendwann in den nächsten zehn Jahren, wenn die Magdeburger eingesehen haben, dass man auch sonntags etwas essen möchte ;-).
    Liebe Grüße
    Fran
    P.S. Ich finde die Bilder mit den Faxen toll :-) Du lachst so fröhlich. Gut, das.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Hab' mich lange nicht getraut mit den Faxen im Internetz - you know?! - Meine Schuhe liebe ich ja auch - vor allem der Farbe wegen!
      Ja, im ersten Moment waren wir auch etwas entsetzt und nachher um so erfreuter. Ich glaube, man muss sich auch an viele Orte erst gewöhnen. Ging mir in Japan z. B. auch so, aber schon nach 24 Stunden fand ich's cool.

      Löschen
  4. Wow sind das tolle Fotos. Ich liebe ja Städtereisen und auf den folgenden Bildern sieht ja alles dann doch toll aus.
    Und die schönen Posen die Du drauf hast... sehr unterhsltsam:)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Das Wassertropfenbild finde ich neben Deinen Schuhen am schönsten. Schön, dass der Ausflug die Reise wert war.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gottseidank. Die Fahrerei hält mich immer so ein bisschen davon ab. Ist anstrengend ...

      Löschen
  6. Magdeburg? Na, Ihr habt Ideen. Ich war schon ein paar Mal dort, es gibt nette Ecken und auch gut zu essen, wenn man weiß wo. Wenigstens war der Himmel blau und gegen die Kälte bist Du ja gut gewappnet. Sehr lustige Bilder von Dir übrigens. Es hat Spaß gemacht, Dich zu begleiten. Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn man weiß, wo ... - wir haben ja nicht mal 'ne geöffnete Touristeninfo gefunden - an einem Sonntag. Krass. Wäre der Himmel nicht blau gewesen, wären auch die schönen touristischen Ecken vermutlich weniger schön und der ganze Ausflug nicht so nachhaltig gewesen.

      Löschen
  7. Ich war noch nie dort , Aber es gefällt mir wirklich sehr was Du für schöne Bilder mit gebracht hast . Deine Schuhe sind der Knaller . Sehen echt super aus .
    LG Heidi und danke für´s mit nehmen :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipp: Fahr nur bei gutem Wetter hin! Sonst gibt's auch nicht so schöne Bilder. ;)
      Freut mich, dass Dir meine lila Schuhe gefallen! :)

      Löschen
  8. Lach, das war auch mein erster Gedanke: Magedeburg??? Die Stadt war imm Ossieland immer eine zum Naserümpfen ;-) Genau wie Frankfurt/O. oder Schwedt...

    Aber der Dom und das Hundertwasserhaus ist schon toll. Von mir aus könnte es viel viel mehr von diesen bunten Häusern geben.

    Lieben Dank für Deine tollen Fotos!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwedt? Kenn ich gar nicht.
      Naja, man muss doch mal gucken, was in erreichbarer Umgebung so los ist, nech?! :)

      Löschen
  9. Liebe Gunda,
    schöne Bilder hast du da gezeigt.
    Ich liebe die Gebäude von Hundertwasser.
    Mir ist gleich dein schöner Mantel ins Auge gesprungen, den finde ich klasse.
    Erst als ich gelesen habe dass Sunny über deine Schuhe schrieb, bin ich nochmal zurück zu den Bildern.......Schuhe......? Jetzt seh ich nur noch Schuhe..... :-) und verstehe gar nicht wie ich sie übersehen konnte :-)
    Sonntag Ruhetag? Das ist ja gut durchdacht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe - ja, die Schuhe waren durchaus auch als Blickfang gedacht. Ich konnte an denen auch nicht vorbei, als ich sie gesehen hatte. Und bequeeeeeem sind sie! Herrlich.
      Ja, in Magdeburg ist einiges gut durchdacht - Ruhetage in Restaurants oder geschlossene Touristik-Informationen. Aber das Hundertwasserhaus ist genial! Und rosa. Yeah. :)

      Löschen
  10. Das sieht doch nach einem gelungenen Ausflug aus. Der Mantel stach mir ebenfalls gleich ins Auge (natürlich nicht wörtlich). Sehr schick!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hi Gunda,

    schöne bunte (und teilweise auch sehr lustige) Bilder, die einen guten Eindruck von der Stadt vermitteln. Ich war ja auch mal dort, da war ich 2... d.h. ich erinnere mich an NIX. Aber es gibt zumindest noch Fotos von damals :-)

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnere mich auch nicht an Urlaube, wo ich 12 war. Habe ich gerade vor 2 Stunden anhand eines Fotoalbums meiner Eltern feststellen dürfen. Ich WEISS, dass ich dort war - sieht man ja, aber es hat null bleibenden Eindruck hinterlassen. Seltsam.

      Löschen
  12. Das scheint auf den zweiten Blick dann wirklich eine Reise wert zu sein dieses Städtchen. Ich geb zu mal wieder so eine die ich nicht auf dem Schirm hatte.
    Der Dom sieht toll aus, aber ich renn ja eh in jede Kirche und freu mich meist an allem was es da zu entdecken gibt ;)
    Supersüss und lustig das geköpfte Foto.
    Danke fürs mitnehmen und sollte ich nun je da vorbei fahren, weiß ich dank dir es lohnt sich ein Stopp.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, auf den 2. Blick stimmt. Magdeburg muss man auch nicht auf dem Schirm haben, aber es ist nicht soooo weit weg von uns, da mussten wir mal hin. Bei Euch im Süden gibt's ja viel spannendere Orte - leider ungeeignet für Tagesausflüge aus Lüneburg.

      Löschen
  13. sehr schöne bilder - war doch gut dass dein mann dich aus der hütte gescheucht hat. auch wenn er dann gebibbert hat. und dein mantel ist wirklich schick!
    bliebe noch die frage - warum ist die grüne zitadelle rosa? ;-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
  14. Wow, bin total begeistert von deinen Bildern! Ich finde, du hast die Atmo­sphäre der Stadt sehr gut ein­ge­fan­gen. Schö­ner Beitrag!
    LG Claudia
    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen