Mittwoch, 8. Juli 2015

Im Sommerkleid

Ich glaube, die Tatsache, dass ich mich mit mehreren Lagen Stoff an/auf mir deutlich wohler fühle als nur mit dünnen Stöffchen, wird sich in meinem Leben wohl nicht mehr ändern. ;)

Als die Temperaturen am vergangenen Wochenende jedoch fast die 40-Grad-Marke erreichten, war jede Lage Stoff zuviel und mein einziges wirkliches Sommerkleid durfte an die heiße Luft. Geschminkt habe ich mich ebenfalls nicht, da das Zeug bei der Hitze zu schnell in meine z. Zt. ohnehin etwas strapazierten Augen läuft und brennt - wenn ich frei habe, bin ich außerdem sowieso gern ungeschminkt. Also alles in allem recht minimalistisch.


Kleid: Deerberg / Sandaletten: Gabor

Das Kleid ist von Deerberg und hatte mich zu einem Zeitpunkt angelacht, als an SALE leider überhaupt nicht zu denken war. Nun ja, es musste trotzdem unbedingt mit, da ich inzwischen ja schon öfter die Erfahrung gemacht habe, dass ein Warten auf den SALE nicht lohnt, wenn die gewünschten Teile dann nämlich unter Umständen gar nicht mehr erhältlich sind.

Das Kleid sitzt angenehm luftig und lässig und es ist schön rot. :)

Die Johannisbeeren im Hintergrund - vor Jahren für unsere damals Johannisbeer-verrückte Tochter angepflanzt und aktuell ebenfalls schön rot - haben wir übrigens immer noch nicht abgeerntet. Meine Früchte sind Johannisbeeren so gar nicht, vor allem wegen ihrer nervigen Kerne.
Falls jemand von Euch Ideen hat, was man - möglichst kernlos! - damit anstellen könnte, schreibt mir bitte gern die Anregungen, Links oder Rezepte in den Kommentar.
Herzlichen Dank!

Nicht vorenthalten möchte ich Euch auch den spannenden Abendhimmel dieses Sommertages.

Haltstop - fast hätte ich es vergessen:
Das leichte Kleid eignet sich natürlich hervorragend zur Teilnahme an Ines' "Modejahr 2015 - hauch-dünn im Juli" (HIER) - da mach' ich doch schnell noch mal mit!

Kommentare:

  1. Total süß das Kleid, so eins hätte ich auch gerne!!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Du und die Johannisbeeren ergebt aber ein zauberhaftes Bild. Die Farbe von Kleid ist toll und so ein Maxikleid ist im Sommer ja immer eine gute Idee.
    Wir machen gern Gelee aus den Beeren oder Saft. Kernlos lecker :)
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Gelee dachte ich auch - muss man die Beeren dazu mühsam durch ein Sieb streichen? Geht wohl nicht anders, hm?

      Löschen
    2. Leider nein, es ist schon etwas aufwändiger.

      Löschen
  3. Super süsses Maxikleid, liebe Gunda. Das sieht echt toll aus, luftig und angenehm zu tragen.
    So was steht auch noch dick auf meiner Wunschliste.
    Ganz liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch ein Glücksfund - normalerweise stört mich immer irgendetwas an den Kleidern. Hieran nicht. :)

      Löschen
  4. Oh Gunda endlich! Der Sommer ist da Gunda hat keine bunte Strumpfhose an :)
    Gefällt mir total gut Gunda.
    Ich liebe Johannisbeeren in der Runzeltorte, da kommen sie sber ganz rein. Das ist dann nix für Dich ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hö? Was hast Du gegen meine bunten Strumpfhosen????
      Ich ziehe die meinen nackten Beinen aber definitiv vor! ;)
      Runzeltorte kenn ich nicht. Was ist da noch drin?

      Löschen
  5. Du solltest öfters wenige Lagen Stoff anziehen... Steht dir nämlich ganz hervorragend! Diese Farben, das ist ganz mein Geschmack. Und die Sandalen passen super dazu! Johannisbeeren ohne Kerne verarbeiten? Da fällt mir nicht viel dazu ein, außer Gelee, wie Ela schon sagte. Pflanz dir doch einfach einen Kirschbaum dazu, da brauchst du nur einen Kern pro Frucht rausnehmen...
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub mir, Eva, das steht mir nur dann, wenn es weit genug ist - und die anderen 20 Ausschuss-Bilder hast Du auch nicht gesehen. ;)
      Kirschbaum dazu ... nee, ist klar. :p

      Löschen
  6. Fröhlich-frisches Sommerkleid. Wie schön! Bei dem Wetter letzte Woche das Beste, was Du anziehen konntest. Die Sandalen passen super dazu. Solche Farbabstimmung mag ich ja bekanntermaßen :)
    LG nach LG

    P.S. Johannisbeeren mit Kernen im Streuselkuchen oder ohne als Gelee auf Fruchtkuchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.P.S. Danke für die Verlinkung in der Collage zum #modejahr2015 im hauchdünnen Juli!

      Löschen
    2. Hauptsache Kuchen, ne? :)
      Ja, dass ich die farblich passenden Sandalen schon besaß, hat mich auch sehr gefreut!

      Löschen
  7. Knall rot steht Dir super :))
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde das Kleid total schon bei dir. Wie Ines mag ich, wenn die Farben zusammen passen. Also Top mit den Sandalen :-)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag das auch sehr, aber man hat ja nicht immer alles passend zu Hause. ;)

      Löschen
  9. Das Kleid ist ein Träumchen :)
    Luftig ,lang ,leicht ,Knaller Farben!

    Schönen Abend noch ,ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön Gunda. So weite, leichte Kleider liebe ich ganz besonders, wenn es heiß ist. Locker und Luftig.
    Lässiges Outfit. Da kann es doch ruhig länger Hochsommer sein. Wobei mir 33 Grad gut reichen, 39 wie am Sonntag finde ich auch grenzwertig.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie Du weißt, ist bei mir schon alles über 25 Grad grenzwertig. Aber meckern hilft ja auch nicht weiter. ;)

      Löschen
  11. Hallo Gunda,
    ein sehr schönes Kleid hast du dir da ausgesucht, es steht dir ganz toll.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  12. liebe gunda,
    ich freue mich so, dass du mal keine kalten füße hast und ohne strümpfe posierst. da haben wir ja echt lange drauf warten müssen. mir sind deine schönen bunten sandalen auch gleich aufgefallen, super zu dem flatterkleidchen - das gefällt mir auch total gut an dir. also gerne mehr davon. liebe grüße, bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja bei knapp 40 Grad sind tatsächlich sogar MEINE Füße mal warm. :D
      Danke für Deinen lieben Kommentar - bin nur nicht früher zum Freischalten gekommen, tut mir Leid! <3

      Löschen
  13. Huhu, leider kann ich oben nicht antworten
    Ich nix gegen Deine Strumpfhosen, aber das schreit jetzt Sommer :))

    Runzeltorte ist genial. Da werden zwei Böden gebacken mit Baiser drauf und dazwischen kommt eigentlich nur Sahne mit ganzen Johannisbeeren. Die beiden Böden sind sehr süß, und da ist dieser Kontrast süße Böden und saure Beeren das geniale. Für mich einfach meine Lieblingstorte. Mit süßem Obst, Erdbeeren etc. funktioniert das einfach nicht so gut, dann wird das Ganze zu süß.
    Rezept hätte ich zu Hause... bin bei der Arbeit :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das klingt in der Tag SEHR süß! Und dann noch einen Haufen Sahne um die Beeren herum ... - ich weiß ja nicht. Sahne pur ist nämlich auch nicht so meins, also ist es die Torte vermutlich auch nicht. Bin mehr der Buttercreme-Nuss-Nougat-Marzipan-Schoko-Typ. :)

      Löschen
  14. Hi Gunda,

    schöne Bilder, liebe Gunda, siehst schön und fröhlich aus. Ich kann das verstehen - mit den mehreren Stofflagen. Trotzdem schönes Kleid!
    Mir sind die um-die-40-Grad ebenfalls zu warm. Und: heute soll das schon wieder losgehen :-( Beinahe freue ich mich darauf, nächste Woche wieder arbeiten zu "dürfen", im Büro gibts nämlich ne Klimaanlage!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, Du hast das gut. Bei uns leider nicht. Das wäre toll!

      Löschen
  15. Ah Gunda, bei Temperaturen um 40 Grad nur leicht anziehen! Es war dann genau richtig für deinen "minimalistischen" Stil! Klasse! Ah... Und deinen flachen Sandalen sehen toll aus!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Claudia - flach sind die Sandalen jedoch gar nicht - haben mindestens einen 5 cm-Absatz, der aber im Rasen versunken ist. ;)

      Löschen
  16. Das Kleid ist ja ein Träumchen!! Wunderschöne Farbe und ein entzückendes Muster! Das würde mir auch sehr gut gefallen!! Ich mag aber auch die Sandalen. Die passen perfekt zum Kleid, als hätten sie die mit dem Kleid zusammen verkauft! :-)
    Ich schwitze zum Glück nicht besonders und kann Schwüle und Hitze gut vertragen (Kälte dafür gar nicht!!), jedoch versuche ich wirklich bei um die 40° C sehr viel weniger Stoff anzuziehen ;-)

    viele liebe Grüße und genieße den Sommer
    Dana :-)

    AntwortenLöschen
  17. das hast du vollkommen und komplett richtig gemacht dass du dir das kleid auch ohne sale geholt hast - es ist nämlich sehr schön und sieht toll aus an dir!!!! und ja - perfekte sandalen!
    statt makeup nehme ich gerade bb-creme - man braucht nur eine lage (feuchtigkeitspflege ist schon dabei), läuft nicht weg und meine hat LSF 30! ziemlich viele fliegen mit einer klappe für so einen faulpelz wie mich :-)
    xx

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gunda,
    das Kleid ist ein Traum, tolle Farbe, herrlich-gemütlicher Schnitt und ich finde, es steht dir hervorragend, auch wenn es nicht aus mehreren lagen Stoff besteht ;o)) Kann ich gut nachvollziehen, dass dich das angelacht hat - und ich glaube, bei der Mordshitze im Juli warst du auch sehr froh, solch ein Stück zu besitzen, oder? Wenn sich die Sommer so weiterentwickeln, dann brauchen wir wohl alle mehrere richtig luftige Sommerkleider... Und weißt du was, ich werd jetzt mal schauen, ob die beim Derberg vielleicht was Vernünftiges im Sale haben ...
    Dank dir SEHR für deine lieben Zeilen zu meinem Reisebericht. Du hast geschrieben, du warst auch in Dublin - WANN? Heuer??? [Mir kommt nämlich vor, dass heuer ganz besonders viele Leute, die ich kenne, nach Irland reisen...)
    Herzliche Grüße aus Rostrosenhausen
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/07/bloggerspaziergang-mit-hund-und-andere.html

    AntwortenLöschen
  19. Uiii was für ein schönes Sommerkleid. Die Farbe steht dir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße Caro von Caros Schminkeckchen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gunda,
    ungeschminkt im lässigen Flatterkleid steht Dir ausgesprochen gut! Ich mag das indische Muster und dieses warme Rot sehr.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen