Donnerstag, 18. Juni 2015

2 Paar Stiefeletten - was mach ich nur?

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder einmal - entscheidungsunfähig wie eh und je.

Das heißt, nein - es hat sich in meinem Kopf durchaus schon eine Art Meinung gebildet, aber diese ist ist recht flatterhaft und erklärt mir, Stiefeletten A gefallen ihr aus diesen Gründen besser und Stiefeletten B aus jenen. Wie immer ist nicht alles auf (oder in?) einem Paar vereint. Seht selbst:

A) Schnürstiefeletten von Gabor
Und diese Stiefeletten B) sind von Think!

Ja, sie haben die gleiche Größe! ;)
Ich sag' jetzt erstmal nichts weiter (antworte dann aber gern auf Eure Kommentare!) und würde mich riesig freuen, Eure Meinungen zu diesen Schuhen an mir und ggf. auch im Allgemeinen zu hören. Tausend Dank im Voraus!

Kommentare:

  1. Hallo Gunda,

    sowas finde ich spannend.
    Ich mag sowohl "Gabor"als auch "think". Die Schuhe dieser Marken sind halt bequem. Und was braucht frau Schuhe in denen sie nicht laufen kann. ;-)
    Die von Gabor sehen etwas zierlicher und etwas eleganter aus. Die von think finde ich auffälliger und peppiger und optisch sehr groß.
    Aber mein persönlicher Entscheidungsfaktor wäre: welche Stiefelette ist bequemer ? Die würde ich dann nehmen.

    Bin gespannt ! ;-)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In den Think! schlappe ich ein klein wenig - kann man aber mit dickeren Strümpfen ausgleichen. Optisch sehr groß ... - genau das dachte ich auch!

      Löschen
  2. Ich bin ein Think-Fan weil man da drin so super laufen kann und das Leder Top ist . Von daher keine Frage was ich nehmen würde ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Marke ja auch, aber diese sind ein klitzekleines bisschen "schlappig" (nicht schlimm) und halt optisch so groooooooß an Fuß und Knöchel ... :-/

      Löschen
  3. B) ist meine erste Wahl. Coole Details und sehr lässig. Jetzt verrate mir aber bitte, was ist dein Favorit?
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Think! sehen natürlich rein vom Design her cooler aus, die Gabor sind eher langweilig - ansonsten bin ich absolut der gleichen Meinung wie Ines, Poldi, Sabine und Claudia. :) An den Think! stört mich die enorme optische Größe und dass sie tatsächlich unheimlich weit am dann irgendwie dünn wirkenden Bein sitzen. Nicht dass dünne Beine per se was Schlechtes wären ;), aber mit so massigen Schuhen drunter ... - ich weiß nicht ...

      Löschen
  4. Beide sehen getragen toll aus!
    Ich tendiere zu den Schnürstiefeletten weil man die so vielseitig tragen kann ,und die Form gut ist :)
    Aber falsch machen kannst du glaube ich bei keinem der 2 Paare etwas ,die sind schön :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. Nr. 2.
    Ich habe so ähnliche wie die ersten, die trage ich nicht gern. die 2. sind super cool.
    ABER:
    Ich trage auch mehr Hosen.
    Zu Röcken finde ich die ersten fast besser.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Mir persönlich gefällt der Schnürer einen Tick besser. Die andere Stiefelette ist am Knöchel so wuchtig.
    Viel Spaß bei der Entscheidungsfindung. ;-)
    Liebe Grüße
    Poldi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ganz genau! Am Knöchel so wuchtig. UND: Sie sehen noch 'ne Nr. größer aus und das bei eh schon Größe 42 ... - ich weiß nicht. Den Schnürern hätte nur irgend ein nettes Detail noch gut getan ... *seufz* - irgendwas ist ja immer - oder eben auch nicht.

      Löschen
    2. Wenn Du noch Vorteile suchst:
      Weil die Schnürer so dezent sind, kommen Deine schicken, bunten, gemusterten Strumpfhosen viel besser zur Geltung. ;) Hier in Hamburg würde man den Gabor-Schuhen "hanseatisches Understatement" bescheinigen.

      Löschen
    3. Hach, das find' ich jetzt aber superlieb, dass Du mir extra nochmal weitere Vorteile für den "langweiligen" Schuh servierst - daaaaanke!!! :*

      Löschen
  7. Nummer 1 ist "fußschicker" :-)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Die von Gabor sitzen viel schöner an Fuß und Bein. Die Think sind mir am Spann zu breit und vorne zu rund und Deine Beine darin zu sehr Storch im Salat. Was immerhin das Kompliment Storchenbeine enthält; ) .
    Wenn die Garbor passen, nimm die. Wenn nicht, nimm keine.
    LG nach LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha - exakt so sehe ich das eigentlich auch. Viel schöner an Fuß und Bein (da wo der Schuh zu Ende ist) und die Think! am Spann zu breit, wo dünne Beine rausgucken, wie oben schon erwähnt - bis auf den Storch, aber mit dem hast Du auch recht. :)

      Ich liebe die Think!-Schuhe vom Design her und das Blau ist so schön, aber sie sehen nicht nur breit sondern auch insgesamt irre groß aus, finde ich. Die Gabor-Stiefeletten sind echt schlicht (und haben auch ein eher langweiliges, dafür universell einsetzbares Blau), sitzen aber ganz schön (besser als die Think! sogar) und man kann sie wirklich zu allem tragen - zu Kleidern, Röcken, weiten Hosen, engen Hosen - geht alles, denke ich.

      Also, meine Tendenz: Die Gabor behalten (kosten auch mehr als 30 Euro weniger) und weiterhin nach einem anderen Paar "cooler" Stiefeletten in Blau gucken. Ich liebäugle ja da immer wieder mit A.S.98 und Co. ;)

      Löschen
  9. ich schreibe erst, dann lese ich die empfehlungen der anderen: die ersten finde ich gut, weil sie etwas "französisch" sind - aber gerade etwas unmodern. also jetzt nix, was mich umhaut. die zweiten gefallen mir gar nicht, finde ich zu kleinmädchenhaft mir den stoffstreifen. für die ersten stimme ich dennoch, wenn du mir versprichst, sie erst im herbst zu tragen, denn jetzt ist doch sandalen-time :) lg, bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für Deine unbeeinflusste Meinung, liebe Bärbel! Stimmt, etwas unmodern sind sie - aber praktisch. ;) - Oh Gott, hab' ich das gerade gesagt?

      Zum "Kleinmädchenhaften" ist das 2. Paar viel zu wuchtig insgesamt in Größe 42. ;) Okay, ich hab' mich entschieden - die gehen nachher zurück!

      SANDALEN? Bei nicht mal 15 Grad? Und ICH soll die tragen? Never ever. Ab 25 Grad sprechen wir mal gaaaaanz langsam drüber. Apropos ... mein Sandalenvorrat dürfte eigentlich auch noch Zuwachs bekommen ... öh ...

      Löschen
  10. Hi Gunda,

    ich glaube, ich verstehe Dein Dilemma. Schuh 1 ist neutraler und passt zu vielem. Außerdem sind diese "viktorianischen" Stiefeletten fashionresistent - man trägt sie schon seit Jahren und sie werden nicht unmodern. Schuh 2 ist vom Look her etwas mehr "edgy" und damit interessanter.

    Ich denke, es kommt darauf an: Suchst Du einen Schuh, den Du gut kombinieren und zu allem tragen kannst? Dann wähle Schuh 1.
    Hast Du bereits ausreichend Schuhe zum Kombinieren und suchst eher einen Hingucker, dann fiele die Wahl auf Schuh 2. Außerdem würde ich ggf. danach gehen, welcher Schuh bequemer ist.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Annemarie, das waren wieder 2 Kommentare - ich lösch den doppelten immer, okay?! ;)
      Ja, genau das, was Du beschrieben hast, ist mein Problem gewesen. Hab' mich jetzt für Schuh 1 entschieden. :)

      Löschen
    2. Wozu braucht man in dieser Jahreszeit Stiefel?
      Gibt es im Herbst keine?

      Löschen
    3. Stiefel gehen immer. Auch in dieser Jahreszeit. Cha­cun à son goût.

      Löschen
  11. Die Qual der Stiefelwahl (ich verstehe) !!! :)
    Also ich empfehle auch Nr1Tragen weil die an den Fesseln nicht weit geschnitten wie Nr2 und besser mit Rock zu tragen sind.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Claudia - Nr. 2 ist auch schon wieder auf dem Weg zurück! ;)

      Löschen
  12. Jetzt glaube ich, dass Du Dich bestimmt schon entschieden hast, liebe Gunda, denn ich bin mal wieder spät dran, aber ich würde Dir zu den Schnürern raten. Die machen einfach einen etwas hübscheren Fuß.
    Ganz liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hab' ich's ja richtig gemacht! :) Danke für Deine Meinung, liebe Monika!

      Löschen
  13. Wow ich kanns voll schwer sagen! Die Schnürer mag ich weil sie nicht so aufdringlich sind, die anderen weil sie das gewisse Etwas haben. Die würden mir mit weniger Plateau vorne aber n Ticken besser gefallen, daher tendiere ich zu Nummer 1 :-)

    AntwortenLöschen
  14. Ach und eben seh ich deinen Kommentar da obendrüber :-D

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab schon gesehen, dass das schon durch ist. Muss aber dennoch loswerden, dass beide schön aussehen! Du hast dich also auf jeden Fall richtig entschieden, da ich jedoch Think Stiefeletten in weinrot habe, hätte ich die anderen genommen, auch wegen des Glitzer und der ungemein bequemen Treter! Viel Spaß mit deinen Schuhen...LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  16. Bin eben durch Zufall auf deinen Blog gekommen & finde ihn echt schön, weiter so:) Der Post ist super geschrieben. Die Bilder gefallen mir richtig gut. Großes Lob:)
    Hab dich jedenfalls gleich abboniert und werde in Zukunft öfter vorbeischauen:)

    Liebste Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    Vielleicht hast du ja auch Lust bei mir mal vorbeizuschauen, freue mich über jedes neue Abo

    AntwortenLöschen