Sonntag, 17. Mai 2015

Sexy? Och nö ...

Für den Mai ihres Modejahres 2015 hat meine Bloggerfreundin Ines Meyrose das Aktions-Motto "sexy-kurz im Mai" ausgelobt und möchte Beine sehen. :)

Die Männerwelt frohlockt, rückt näher an den Bildschirm heran, holt sich vielleicht ein Bierchen und putzt sich noch einmal gründlich den Staub von der Brille. Die eine oder andere Mitbloggerin kramt hektisch in den Fotoarchiven der vergangenen Jahre, schlüpft zum Knipsen vielleicht auch in ein lange verschmähtes Teil aus den hinteren Kleiderschrank-Regionen oder verschiebt ihre Aktionsteilnahme ausnahmsweise um einen Monat. Ich hingegen könnte bei diesem Thema eigentlich fast die Hälfte all meiner bisherigen Blogposts bei Ines verlinken, wo ich doch soooo gern kurze Röcke mit bunten Strumpfhosen (von "hautfarben" hat schließlich niemand gesprochen! ;) ) trage.



Auf die "sexy" Wirkung (bin ja jetzt schon gespannt, aufgrund welcher Google-Such-Begriffe jetzt wieder Leute auf meinen Blog gelenkt werden, *hihi* ... - an dieser Stelle herzliche Grüße an die Mädels aus dem Ü30-Blogger-Forum) eines Outfits dieser Art lege ich dabei jedoch gar keinen Wert, sondern vielmehr auf die Tatsache, dass eine wichtige Regel, die eigenen Proportionen vorteilhaft zu inszenieren schließlich lautet, dass man seine guten Seiten durch entsprechende Kleidungsstücke betonen und unliebsame Pfunde in anderen Körperregionen analog kaschieren soll.

Manchmal kriege ich das auch ganz gut hin, an anderen Tagen dummerweise nicht. Das hier gezeigte Outfit gehört natürlich zur ersten Kategorie. :) Kein Wunder mit dem Walla-Walla-"Cape"-Schal (den ich übrigens HIER schon mal gezeigt hatte).

Ach ja, der Rock ist übrigens der kürzeste in meiner Sammlung. ;) Beim Hinsetzen sollte frau schon sehr aufpassen, aber ich fand seinen Schnitt so toll, dass er unbedingt bei mir einziehen musste, und mit Nylons + Pumps werde ich ihn eh nicht tragen - nicht nur meines Alters wegen. :)

Schal (mit Cape-Charakter ;) ) : GERRY WEBER
Pulli: Betty Barclay
Rock: SECOND FEMALE
Strumpfhose: Lascana 
Stiefel: ASOS Collection

Kommentare:

  1. Hihi, an die Googletreffer habe bei dem Monatsthema vorher gar nicht gedacht ... aber eine kleine sexy Note hat noch keinem geschadet, oder?

    Danke, dass Du Deinen Mini zeigst. Von hautfarbenen Beinen hat in der Tat keiner was gesagt. Bunte Beene sind oft eh viel schöner bei die kurzen Röcken anzusehen.

    Du kannst Dich nach freien Zügen ... ufert noch mehr aus ;) austoben im Linkup und gerne haufenweise alte Beiträge eintragen. Ich freue mich riesig, wenn die Collage groß wird. Und bunt. Und schön!

    Gemütlichen Restsonntag bei dem Wechselwetter wünscht Dir Ines,
    die im Trockenen Laufen war und heute bestimmt mit Paul noch eine Dusche draußen abbekommt.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süße Bilder! Das Outfit ist auch toll ,aber heute freue ich mich besonders an den fröhlichen Farben und Fotos :)

    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Na da bin ich wirklich gespannt unter welchen Begriffen sich diese Aktion wieder findet *gg . Ansonsten chic, chic

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Du bist und bleibst einfach die Rock-Queen. Ich beneide immer deine wunderschönen Beine. Sowas muss man ja auch zeigen.
    Der Rock sieht wirklich total klasse aus, auch wenn man da beim hinsetzen sicher gut aufpassen muss.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, mit 'ner dicken Strick- oder Thermostrumpfhose drunter ist das abe halb so wild. ;)

      Löschen
  5. Rock-Queen würde ich jetzt auch mal sagen. Wenn das nicht sexy ist! Für mich bist du auch die Strumpfhosen-Queen.

    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    AntwortenLöschen
  6. Oh du erinnerst mich, das ich zu dem thema auch noch was machen wollte ;-)
    Ich finde dein Outfit klasse. Ich fühle mich bei Röcken auch immer wohler, ohne hautfarbene Beine *lol* Deswegen bin ich immer froh, das man im Winter Leggings drunter ziehen kann ;-)

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  7. Wow und die Farben! Tolles Outfit, tolle Bilder! Und ein bisschen sexy :)))
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gunda,
    mir wäre der Rock zu kurz, aber wenn du dich darin wohlfühlst dann kannst du ihn natürlich tragen. Die Bilder und die Farben sind toll, den Hintergrund hast du perfekt zum Outfit gewählt. Super.
    Liebe Grüße komm gut in die Woche.
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Gunda, Second Female hat sehr sehr schöne Kleidung, mir gerade von denen eine Bluse gekauft. <3 Und bei deinem Post musste ich wieder grinsen...danke für die gute Unterhaltung und du hast wieder ein Styling gewählt, mit dem du dir treu bleibst! So bunt und vielfältig wie Frauen sein können....LG zu dir Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gunda,
    wenn das nicht der kürzeste Rock im ganzen Mai ist! Mutig aber schön. Mit den Beinen kannst Du das gut tragen. Und bis wir 2016 alle geringelte Beine haben, gucken wir Dir dabei zu. Liebe Grüße - Bärbel ☀️

    AntwortenLöschen
  11. … egal mit welchem Wort Du es auch umschreibst :) der Rock steht Dir hervorragend und ich will bitte dieses Ponchodings :D

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen