Mittwoch, 8. April 2015

Mein erster Einkauf bei ASOS

Das WETTER ist z. Zt. genau so, nur die Blätterfärbung nicht (Herbst 2014)
Vor einigen Monaten bestellte ich zum ersten Mal im Onlineshop von ASOS. So ganz leicht fiel mir das nicht, da die Models dort alle sehr jung und vor allem EXTREM schlank daherkommen und meine Vorstellungskraft für die gleichen Kleidungsstücke an mir dann doch sehr gefordert wurde!

Da ich schon lange nach einem Poncho oder Cape (mal wollte ich lieber das eine, mal das andere - ein richtiges Cape habe ich tatsächlich bis heute noch nicht) gesucht hatte, packte ich einen leichten, supergünstigen (HIER und HIER bereits gezeigt) sowie einen schwereren und etwas teureren (diesen!) Poncho in den Warenkorb, zudem eine extrem lange Feinstrickjacke im Materialmix in 2 Größen zur Auswahl, eine weitere, etwas längere normale Strickjacke (allerdings mit rötlichen Ellenbogen-Patches) und ein paar hohe schwarze Stiefel im Bikerstil.

Mein Gefühl sagte mir, dass ich am Ende wohl vielleicht eine der Strickjacken würde behalten können, die Stiefel mir aufgrund ihrer klobigen Wirkung vermutlich nicht stünden, und bei den Ponchos hatte ich mangels Erfahrung mit dieser Art von Kleidungsstück schlicht keine Ahnung, was mich da überhaupt erwarten würde.

Dann trafen 2 Pakete ein, die ich bedauerlicherweise nicht fotografiert habe, denn zumindest jenes, in welchem die Klamotten verpackt waren, sah schon etwas bizarr aus - die Kleidungsstücke eng zusammengeknautscht, Plastikfolie drumrumgewickelt und alles zugeklebt - wie ein großer "Plastiktütenfußball", zudem an 2 Stellen noch leicht eingerissen. In diesem Moment stieg meine Skepsis stark an. (Liebe ASOS-Mitarbeiter, falls das hier jemand liest: Ändert das! Die Augen kaufen mit, und mit "Style" hat eine solche Verpackung rein gar nichts zu tun!)

Immerhin kamen die Stiefel in ihrem üblichen Stiefel-Karton - allerdings auch lediglich mit einer dünnen - und ebenfalls eingerissenen - Plastiktüte drumherum verschweißt. Da lobe ich mir doch die großen Online-Konkurrenten, die ich bisher kennenlernen durfte. Verpackungsmüll hin oder her, aber wenn man sich mal anguckt, wie Paketdienstleister mit den ihnen anvertrauten Paketen so umspringen, kommt bei mangelhafter Verpackung mit Sicherheit so einiges an Ware in einem minderwertigeren Zustand beim Kunden an als wie es das Lager verlassen hat.
Also: Minuspunkt für ASOS.



Anscheinend hatte ich jedoch einen Glückstag: Die Ware war wundersamerweise nicht angekratzt und ich nach dem Anprobieren der Teile superhappy, denn mir passte und stand m. E. alles, so dass ich lediglich den zur Auswahl in 2 Größen bestellten Cardigan einmal zurückschicken musste. (Inzwischen gefallen mir die beiden Strickjacken zwar nicht mehr so toll, und eine davon ging nach dem ersten Tragen kaputt, aber das wusste ich damals ja noch nicht.)

Was ich besonders spannend fand: Ich sah in hohen Stiefeln + Poncho(s) plötzlich ganz "neu" aus - anders als sonst - irgendwie moderner! :) Was vermutlich lediglich daran liegt, dass ich bisher weder so hohe Stiefel noch Ponchos besessen hatte und beides gerade voll im Trend lag - d. h., auf diversen Blogs präsent war und ist, aber egal. Ich freute mich über die Sachen, und das war das Wichtigste! :)

Wenn ich mich hier über irgend eine Firma oder Marke freue, ist das übrigens alles ganz freiwillig. "Kostenlos zur Verfügung gestellt" wurde mir bisher (leider) noch nichts. ;)



Poncho: ASOS Collection
Longshirt: No Name
Hose: Tom Tailor Denim
Stiefel: ASOS Collection
Sonnenbrille: Ray-Ban 

Kommentare:

  1. Der Poncho und die Stiefel stehen dir super gut ,ein schöner Look :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Du strahlst richtig mit dem Outfit. Und das liegt nicht nur an der Sonne. Ich finde, dass dir beide Ponchos richtig gut stehen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Moin,
    das sieht richtig, richtig gut aus. Und ja, Du siehst irgendwie neu aus. Gefällt mir, mag ich, Hut ab.
    Liebe Grüße
    Fran
    die jetzt überlegt, ob sie nicht vielleicht auch mal bei Asos....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab's seitdem noch nicht wieder getan ... - aber es gibt auch einfach zu viele Einkaufsmöglichkeiten! Nur wenn du was suchst, gibt's das irgendwie nirgendwo ... :-/

      Löschen
  4. Hallo Eva, Ich finde auch das es toll aussieht. Du scheinst Dich auch wirklich wohl drin zu fühlen. Ideal für Übergänge also Frühling und Herbst.
    Oh ja die Verpackung ist oft Plastik. Bisher war unsere aber wenigstens ohne Risse.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Huch meinte natürlich Gunda, nicht Eva ! Ist schon spät für mich :)
    sorry Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ahne ich ja, wo Du direkt vor mir kommentiert hast. ;)
      Danke für's Tollfinden! :)

      Löschen
  6. Ja, gefällt mir auch richtig gut - an Dir und sowieso! Gut gewählt... Ich kaufe übrigens gerne bei ASOS, schon seit längerem. Und entspreche auch so gar nicht der Figur der dortigen "Normal"-Models. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah - das ist gut zu wissen. Ich werde es wohl auch wiederholen, wenn mich mal wieder etwas anlacht. Aber dann weißt Du ja, dass das mit dem Lachen nicht so ganz einfach bei denen ist. ;)

      Löschen
  7. Liebe Gunda
    oh ja, ich muss schon sagen du schaust super aus, ich denke es liegt auch an der Farbe, die helle Farbe steht dir ausgezeichnet, solltest du öfter anziehen.
    Ich bin mit Onlineshops immer sehr zufrieden, da kann ich in Ruhe probieren und austesten was am besten zu mir und meinen Kleiderschrank passt.
    Ganz liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Sollte ich öfter anziehen? Hm ... - mal gucken. Mich zieht's ja bekanntlich immer mehr in die dunkle Ecke, zumal dunkle Sachen nicht so auftragen. Darum finde ich ja Capes und Ponchos so toll - da zeichnet sich nichts ab! :D

      Löschen
  8. Bei Asos dürfte es kein Problem sein die fehlerhafte Ware, auch wenn schon getragen, zurück zu senden.
    Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  9. Habe auch schon bei Asos bestellt. Mal war ich zufrieden, mal nicht. Mir wäre lieber, die Sachen wären etwas teurer und damit von besserer Qualität.
    Das Cape bzw. das ganze Outfit steht Dir super gut.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Sunny. :)

      Ja, das mit der Qualität wäre mir auch lieber. Ich denke, der Preis entspricht jedoch schon der Qualität, die man gerne hätte. ;)

      Löschen
  10. Dein Poncho gefällt mir...also die Machart . Die Farbe steht Dir wirklich super ...so was helles passt echt gut zu Dir .Ich hab noch so hellgraue Wolle ...Ich glaub da strick ich mir auch einen
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay ... - hm ... - was helles GROSSES vielleicht, aber bei hellen engeren Sachen bin ich ja skeptisch. Ich muss probieren. Wird ja jetzt draußen immer heller, da werde ich es vielleicht auch noch mal. ;)

      Löschen
  11. Deinen Poncho mag ich. Lust auf einen Einkauf bei Asos habe ich jetzt noch weniger als vorher. Das macht schon online immer einen ramschigen Eindruck.

    AntwortenLöschen
  12. Hi Gunda,

    das mit dem "nicht kostenlos zur Verfügung gestellt" kenne ich. Das wollten in meinem Fall bisher nur sehr wenige und wenn dann immer die falschen! (also eben nicht Asos z.B. sondern kürzlich so ein "Omaladen", dessen Sachen vermutlich selbst meiner Mum zu spieß gewesen wären...).

    Was die Models angeht - es stimmt nicht, dass die alle superdünn sind. Die von der "Plus Size"-Kollektion z.B. nicht - obwohl, die käme für Dich ohnehin nicht infrage (die Teile dieser Koll. sind sogar übrigens MIR zu groß...).

    Die Verpackung von Asos ist tatsächlich eher spartanisch. Aber ich habe schon häufig dort bestellt und die Ware, die eintraf, war immer ok. Ist vielleicht merkwürdig, ist aber so!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Annemarie,
      bei Plus Size kann ich obenrum schon mitmachen - nur untenrum nicht - wahrscheinlich genau umgekehrt wie Du, gell? ;)
      Tja, und für die "Omaläden" sind wir ja an und für sich schon die richtige Zielgruppe - also ich zumindest. Allerdings würde ich zehnmal lieber Oma werden als mich omahaft anziehen! :D

      Löschen
  13. Das ist ein cooler Look, der Dir unglaublich gut steht!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Das steht dir so klasse. Man sieht richtig, wie wohl du dich fühlst. Schön, wenn man mutig ist, was neues probiert und es dann so perfekt aussieht.
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen