Freitag, 27. März 2015

Black in Black

Modejahr 2015
Jetzt aber schnell bevor der März vorbei ist!
Wochenlang habe ich - die ach so große Farbenfreundin - über ein monochromes Outfit für die Teilnahme an Ines' "Modejahr 2015 - uni-pur im März" (HIER) nachgedacht - und was kommt am Ende dabei raus? Schwarz.
Langweiliges Schwarz - die sichere Bank.

Obwohl..., halt stopp! Schwarz ist natürlich nicht langweilig! Schwarz ist zeitlos, immer trendy, manchmal chic, elegant oder sogar mondän und avantgardistisch, aber genau so häufig ist Schwarz kraftvoll, cool, mysteriös und kann sogar dramatisch bis unheimlich wirken. Oder auch einfach nur dezent, schlicht, puristisch. Dabei ist es einfach zu kombinieren und noch dazu schlank machend - alles in allem: Black is absolutely beautiful!

"Black is modest and arrogant at the same time.
Black is lazy and easy - but mysterious.
But above all black says this: 'I don’t bother you - don’t bother me'."
(Yohji Yamamoto, japanischer Modedesigner)

Ich mochte es schon immer, und ein Outfit ganz in Schwarz geht auch immer, wohingegen ich mich ziemlich sicher in "von oben bis unten in welcher Farbe außer Schwarz auch immer" nicht so "comfortable" fühlen würde.


Cardigan: comma (HIER schon mal gezeigt)
Rollkragenpullover: B.C. Best Connections
 Leggings: Cream
Stiefeletten schwarz: Gabor
Stiefeletten burgund (unten): Bugatti


Meinen Black-in-Black-Look seht Ihr oben zweimal mit und darunter zweimal ohne Cardigan. Der Cardigan sollte mit auf's Bild, weil er einer meiner absoluten Lieblinge ist und ich mir gern noch ein bisschen Trost von Euch wünschen würde ;) :

Ein paar Tage zuvor war ich nämlich so "geschickt", den Cardigan über die Lehne meines Büro-Schreibtischstuhls zu hängen und anschließend mit besagtem Stuhl über den inzwischen leicht verrutschten Cardigan zu rollen, woraufhin sich dieser in den Rollen verfing und sich nach vorsichtigem Herausgeprökel leider mehrere Löcher unterschiedlicher Ausmaße in dem dünnen Stoff aneinanderreihten. :(

Was war ich unglücklich!!! Beim eiligen Stöbern in den gängigen Online-Shops fand ich dann glücklicherweise noch genau EINEN Cardigan gleicher Form und Größe, welcher - koste es was es wolle, Strafe muss schließlich sein! - umgehend nachgekauft wurde und am Tag der Fotos gerade angekommen war. Nun geht's mir wieder gut! :)

Zum Vergleich abschließend nochmal das gleiche Outfit (ohne Cardigan) mit 2 kleinen Änderungen: Schuhe und Kette in Bordeaux-Rot (wobei die Farbe auf dem Bild oben rechts leider nicht ganz der Realität entspricht - die Stiefeletten sind in Wirklichkeit farblich etwas dezenter).

Was gefällt Euch besser, monochrom total oder das Ganze mit Farbtüpfelchen?

Kommentare:

  1. Beide Varianten sehen sensationell aus ,kann mich nicht für eine entscheiden :)
    Der Rolli ist toll ,der fällt so schön <3

    Wünsche dir einen angenehmen Start ins Wochenende ,lg

    AntwortenLöschen
  2. Dir stehen beide Looks sehr gut. Ich mag Outfits in Schwarz auch ganz gern, doch mit einem Schuh oder einer Handtasche als Farbtupfer sehen sie noch besser aus.
    Schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt schon - der Farbtupfer müsste vielleicht nur ein wenig sichtbarer sein. ;)

      Löschen
  3. Ach jeh Gunda das kenne ich mit dem Bürostuhl. Das ärgert total. Aber ist ja gut ausgegangen, der Cardigan ist super schön. Ich mag such gern schwarz, ist klassisch passt fast immer ;-)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schwanke halt nur immer zwischen "Ich liebe es" und "Ist das nicht ein bisschen langweilig?", denn langweilig wäre ja langweilig. ;)

      Löschen
  4. Oja der Stuhl hat neulich meinen Schal gefressen. So böse!
    Ich mag den ganz in Schwarz Look, cool finde ich, dass die Leggins auch im Materialmix ist.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  5. huhu gunda, ich bin für das outfit oben - so ganz in ganz schwarz - das sieht einfach super bei dir aus. und wenn schon farbtupfer, dann bitte richtige knaller in knallerfarben. also hut *ggg* kette, tasche gürtel, schuhe oder handschuhe. aber das war ja nicht gefragt, ines wollte uni pur und das hast du super hinbekommen ;)
    liebe grüße, bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, Bärbel! Stimmt - Knallerfarbe als Farbtupfer hätte deutlich mehr - nicht so'n dezentes Bordeaux. ;)
      Hut - ja ... nee ... ;)

      Löschen
  6. Liebe Gunda,
    der erst Bild gefällt mir besonders gut. Der Cardigan hat was. Super schaust du aus.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
  7. sehr, sehr chic, gefällt mir!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick. Ganz in schwarz finde ich am besten. Mir geht es wie Bärbel : wenn Kontrast bei Dir, dann gerne richtig.

    Dsnke für Deinen wieder mal so schönen Aktionsbeitrag.
    LG nach LG
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch! Ich danke für Deinen Kommentar und Deine Meinung! :)

      Löschen
  9. Hallo Gunda,

    ich lese hier ja schon länger (wie auch bei einigen deiner Bloggerkolleginnen )und habe dich nun auch auf Insta abonniert.
    Mir fehlt nur oft die Zeit längere Kommentare zu schreiben.
    Aber wenn mir was gefällt und mir jemand sympathisch ist, dann mach ich es auch mal.
    Das Outfit ist super und ich stehe nun mal selbst auf schwarz.
    Dir steht beides sehr gut. Aber das ganz schwarze ist mein Favorit. Und dein Lieblingscardigan sieht toll aus.

    Liebe Grüße
    Claudia ( cla62runner )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Claudia,
      da freue ich mich dann aber mal richtig, dass mein aktueller Post Dich dazu gebracht hat, mir hier ein paar Worte zu schreiben! Auf Insta hatte ich mich auch schon so gefreut! :) Daaaaaaaaaaanke!!!!
      Liebe Grüße zurück,
      Gunda

      Löschen
  10. Black is beautiful - das können nur Wintertypen. Ich bin auch der Meinung: wenn Kontrast, dann Knallfarben. Also Outfit No 1 ♥♥♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Klasse. Steht Dir super. Ich glaube nicht, dass ich diesen Monat an der Atkion teilnehmen kann. Denn außer Schwarz trage ich eigentlich nie nur eine Farbe. Zwei oder drei sind "Pflicht". LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sunny. Ich mach' ja auch nicht immer mit - zu manchen Sachen fällt mir auch nichts ein, und hier war ich auch ziemlich "auf den letzten Drücker" dabei. ;)

      Löschen
  12. Hi Gunda,

    mannnoman, mein Beileid wegen dem Cardigan. Ich habe mir auf diese Weise mal selbst ein Maxikleid zerstört (was noch neu war), was war das ärgerlich. Ich mag zwar beide Outfits, allerdings finde ich das mit den Farbtupfern bei Dir noch einen Tacken schöner!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  13. Also, mir gefällt monochrom mit Silberkette sehr gut. Aber mir gefallen die roten Stiefel auch, auch sehr gut sogar.
    Schwarz geht tatsächlich immer, sogar im Sommer. Ich trag das auch gerne und finde es nie langweilig.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen