Donnerstag, 5. Februar 2015

Urlaub - OHNE die Reichen und Schönen!

Urlaub ist doch das Schönste am Arbeitsleben, oder?!

Gerade hatte ich über meinen Geburtstag ein paar Tage frei und habe es wieder einmal extrem genossen! Allerdings fiel mir tatsächlich auch auf, dass es vermutlich doch nicht mein größtes Glück wäre, dauerhaft ausschließlich zu Hause zu sein, denn wenn ich 2-3 Tage bei schlechtem Wetter durchgehend von morgens bis abends im Haus hocke, fällt mir jedes Mal die Decke auf den Kopf. Ich beginne "herumzugammeln", mich zu langweilen und stelle nicht selten mitten am Tag den Fernseher an.

Bereits kurze Zeit später drücke ich jedoch meist schon wieder angewidert auf den Ausknopf: Die tagsüber in großer Zahl im deutschen Fernsehen laufenden Scripted Reality- und Pseudo-Doku-Dramen mit diesen gecasteten (furchtbaren) Laiendarstellern - in diesen Formaten auch deutlichst zu spüren - rufen in mir, obwohl ich in Bezug auf Fernsehsendungen eigentlich recht schmerzfrei bin, extreme Übelkeit hervor!

Da ich leider nicht in der glücklichen Lage bin, zu den "oberen Zehntausend" dieser Gesellschaft zu gehören, muss/darf ich leider nach ein paar Urlaubstagen immer wieder zurück an den Arbeitsplatz - inklusive diszipliniert geregeltem Tagesablauf. :)

Die Vorstellung, zu den obersten zehn Prozent der Top-Verdiener im Land zu gehören, fände ich übrigens durchaus großartig:

"Mal eben" auf unbestimmte Zeit nach London, Paris oder sonstwohin reisen, dort im fast egal wie teuren Hotel logieren, Shoppen gehen, Sightseeing machen, danach vielleicht mal wieder nach Hause fahren, wo natürlich in der Zwischenzeit ein dienstbarer Geist alles sauber und instandgehalten hat, im Winter zum Beispiel mal einen netten, kleinen Urlaub in der Sonne einschieben, und auf diese Weise also entspannt, bar jeder finanzieller Sorgen und lähmender Verpflichtungen, die Welt angucken - ich glaube, das könnte mir durchaus gefallen. :D

Nur dumm, dass mir Menschen mit Geld in meinem Leben meist deutlich weniger sympathisch waren als Menschen, die nur wenig Geld hatten; und da ich Leute, die ich nicht mag, auch konsequent meide, ist mir die Welt der "Reichen und Schönen" im Grunde genau so fremd und fern wie die der auf dramatische Effekte konstruierten Scripted-Pseudo-Dokus und ihrer Protagonisten.

Na dann ... Zurück ins Hamsterrad ... (und ruhig auch zwischendurch mal ein bisschen dankbar sein, dass man überhaupt Arbeit hat!) - der nächste Urlaub kommt bestimmt! :)





Loop: Tom Tailor
Lederjacke: GERRY WEBER
Pulli: Daniel Hechter
Leggings: ONLY
Stiefeletten: Buffalo

Kommentare:

  1. Bist Du heute ein Schneeleopard?
    Weißt doch: Irgendwas ist immer ;)
    Man kann das Leben einfach so verbrauchen, wie es ist, und es sich dabei möglichst nett machen, oder?
    Guten letzten Urlaubstag wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, hatte ich. Habe sage und schreibe 3 Outfits knipsen lassen - *stolzbin*
      Schneeleoparden finde ich übrigens ziemlich niedlich. :D

      Löschen
    2. Leoparden sind Katzen und damit per se niedlich, oder?

      Löschen
  2. Liebe Gunda,
    erst mal meine herzlichen Glückwünsche nachträglich zu deinem Geburtstag.
    Wow, was hast du denn da für tolle Stiefeletten an, die hätte ich zu gerne.
    Dein Outfit gefällt mir.
    Hab noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
  3. liebe gunda,
    du siehst aber extrem chic aus heute. heisse höschen und noch heissere schuhe dazu. so kannst du gleich auf deinen gewünschten london-trip gehen. und ich beneide dich echt um dieses "decke auf den kopf fall" gefühl. das ist mir schon in der schule abhanden gekommen. ich hatte immer etwas, was ich unbedingt lesen musste oder später hören musste (ja, ich kann auch heute noch 100% musik hören - ohne dass ich etwas anderes nebenbei mache. ich sitze auf meinem sofa und lausche auf jeden klang). die flimmerkiste läuft nie "einfach so". ich knipse sie nur an, wenn ich etwas sehen will. wie sich langeweile anfühlt, habe ich vergessen. das heisst aber nicht, dass ich durch mein leben hetze, entspannen kann ich sehr gut - zum beispiel, in dem ich deinen blog lese ;)
    liebe grüße
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beneiden? Das ist ein blödes Gefühl, zumal es ja durchaus Dinge gäbe, die ich machen könnte oder gar sollte, aber es nicht tue, sondern stattdessen doof herumhänge. Dabei fühlt man sich nicht gut und die Dinge, die man tun sollte, bleiben liegen und das mag ich eigentlich gar nicht, aber der Schweinehund ... Auf Dinge wie Lesen vermag ich mich z. B. auch nicht zu konzentrieren - das ist ebenfalls alles andere als schön!
      Meinem Mann geht's übrigens genau so wie Dir! :)

      Löschen
  4. Wahre Worte .... und das ist einer der Gründe warum ich nähe oder anderweitig kreativ bin . Meine Freizeigestaltung hat doch mehr zu bieten , als das was meistens am TV läuft . Übrigens finde ich Dich wirklich chic . Din Kombi gefällt mir richtig gut an Dir

    LG Heidi ( die immer Radio hört und dadurch das wesentliche mit bekommt )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Heidi. Radio hören mag ich auch nicht - das ewige Gequatsche geht mir auf die Nerven - dann doch lieber mit Bild. :)

      Löschen
  5. Reich und Schön.
    Reich an Jahren und schön blöd.... ;-)
    Im ernst. Ich bin froh um jeden Tag, in den ich hineinleben kann. Ich habe immer soviel, was ich machen möchte. Ich langweile mich auch nie. Und das ohne TV Empfang. Könnte man wegen meiner getrost abschaffen.
    LG Sunny

    P.S.:
    Saustark Dein Outfit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee nee, nix abschaffen. HABEN möchte ich die Glotze unbedingt! :)
      Vielen Dank für "saustark"! <3

      Löschen
  6. Wie schön, dass du nicht "versnobbt" bis und bodenständig. Mal eben nach New York jettten zum shopping, das wär mal was, aber ständig wäre mir das auch zuviel. Wenn ich ein paar Tage Urlaub habe, mache ich die Nacht gern zum Tag und surfe im Netz.

    Dein Outfit finde ich wieder sehr gelungen (macht eine schlanke Figur).
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank (fand ich irgendwie auch. :D).

      Natürlich würde ich auch nicht ständig zum Shoppen irgendwo hinjetten, aber es wäre doch schön, die WAHL zu haben, was man tun möchte und was nicht, oder? Die Nacht zum Tag machen (meine Zeiten verschieben sich im Urlaub auch immer extrem nach hinten!) und im Netz herumsurfen kann man ja trotzdem. :)

      Löschen
  7. Wunderschönes ,lässiges Outfit! Die Leggings ist toll ,steht dir auch ausgezeichnet!
    Nachträgklich noch alles Liebe und Gute zum Ehrentag <3

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    das ist das erste Mail, dass ich die Stiefelette im Einsatz sehe und ich finde, Du hast sie super kombiniert. Aber ist die echt von Buffalo? Ich hätte auf Tamaris getippt.
    Happy Weekend & viele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, doch, die ist von Buffalo und sogar direkt bei Buffalo gekauft! Kein Zweifel. Vielen Dank für Kommentar und Kompliment! :)

      Löschen
  9. Diese Schuhe sind echt der Hit! Klasse.
    Ich hätte auch nix gegen ein bisschen Reichtum. Und ich denke wir würden dann auch ganz nett bleiben ;)
    Hoffe du hast wieder gut ins Hamsterrad gefunden!

    AntwortenLöschen