Donnerstag, 18. Dezember 2014

Vorweihnachtlicher Schal-Zuwachs

Als erwachsener Mensch ist man ja häufig genügsam und schenkt lieber als dass man sich selbst etwas wünscht. Wenn man doch Wünsche hat und die Mittel dazu ausreichen, kauft man sich das gewünschte Teil üblicherweise einfach irgendwann selbst. Insofern ist Weihnachten für mich auch nicht soooo sehr mit meine Person betreffenden Überraschungen und Geschenken verknüpft (ganz ohne Geschenke ist aber doof!!), und darum habe ich mich umso mehr über die beiden Päckchen gefreut, die mir heute ins Haus trudelten.

Zum einen bekam ich mit der Post vollkommen überraschend ein kleines Präsent der Firma Deerberg. Eine total schöne Idee in einer süßen, verspielten Verpackung mit weisem Spruch darauf (mit Klick auf's Bild wird er lesbarer). Ganz herzlichen Dank dafür!! Vielleicht verirrt sich ja mal ein Deerberg-Mitarbeiter auf meinen Blog und liest das. ;)

Und zum anderen war da mein Super-Duper-Freu-Gewinn von der lieben Stephanie, alias "Die Modeflüsterin", bei deren Verlosung eines luxuriösen Schals tatsächlich und für mich auch völlig unerwartet mein Name unter den 3 Gewinnerinnen aufgetaucht ist (KLICK).
Ich besaß bis dato noch kein Accessoire aus so feinem Material (und in dieser Preisklasse) Das Auspacken habe ich dem Wert des schönen Stückes entsprechend also ein wenig "zelebriert", den wunderbaren blauen Pashmina von pashmina.de zunächst noch eine Weile in seiner Schachtel gelassen und mich einfach nur gefreut. Vielen Dank noch mal an Stephanie für dieses supertolle Gewinnspiel!



BTW habe ich heute dann auch endlich begriffen, dass ein solches Stück "Pashmina" und nicht "Pashima" heißt. So schön falsch hatte ich mir diesen für mich neuen Begriff in den letzten Wochen und Monaten nämlich angewöhnt *rotwerd*, und es fällt mir gerade ziemlich schwer, dieses Wort nun jedes Mal richtig zu schreiben und zu sprechen.  ;)

Für diejenigen, die es noch nicht wissen, einige Informationen: 

Der Begriff "Pashmina" bedeutet im Grunde "Produkt aus Kaschmirwolle" und kommt aus dem Persischen (persisch پشم /pašm „Wolle“). "Pashmina" bezeichnet jedoch kein Material (da es keine Pashmina-Ziege gibt, kann es etwas namens "100% Pashmina" also auch nicht geben!) und ist somit eine Handelsbezeichnung. Ein Schal bzw. ein Tuch ist nur dann ein Pashmina, wenn er/es aus Kaschmir oder aus der Kombination von Kaschmir und Seide hergestellt wurde. Seinen Ursprung hat der Begriff in Asien (Nepal, Nordindien), steht für ein dünnes Tuch aus Kaschmirwolle und weist somit deren besondere Material-Eigenschaften wie Feinheit, Glätte und Faserlänge auf, welche nur die Unterwolle der Kaschmirziege besitzt.

Diese Wolle wird meist durch manuelles Auskämmen gewonnen. Das gröbere Deckhaar muss anschließend noch von der feinen Unterwolle getrennt werden. Der Vorgang nennt sich "Entgrannen". Pro Tier werden bei dieser Prozedur lediglich ca. 150 g des auserlesenen Materials gesammelt.

Kaschmirwolle zählt zu den Edelwollen, hat durch seine Feinheit und Glätte ein sehr geringes Eigengewicht und dabei ein hervorragendes Wärmerückhaltevermögen. Sie ist eine der wertvollsten Naturfasern.

Mein neuer "Water-Pashmina" stammt aus dieser Serie (KLICK), hat die Farbe "Strong Blue" und besteht nur auf einer Seite aus Kaschmir, die andere ist aus Seide. Fotos "mit Outfit" folgen in den nächsten Wochen - heute nur ein (leider schlecht belichtetes und ein klein wenig farb-verfälschtes) "Freu-Bild" als erste Impression!



P.S.: Fast hätte ich es vergessen, aber dieser Beitrag ist doch geradezu prädestiniert für Sunnys Aktion "Um Kopf und Kragen #34". :)

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch auch hier nochmal zu Deinem tollen Gewinn. Der Schal steht Dir klasse und wird bestimmt das eine oder andere schlichte Outfit zu etwas ganz besonderem machen. Der von Deeberg erinnert ja schon fast an bald kommende Frühlingstage. Auch schön!
    Viel Freude an den neuen Schätzen wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Ines. Jetzt muss ich mir nur noch Bindetechniken aneignen. Nehme es mir so oft vor und mache es dann doch nicht. Und wenn's morgens schnell gehen muss, habe ich ein Problem mit Schal oder Tuch! Immer wieder! ;)

      Löschen
  2. Auch von mir "herzlichen Glückwunsch" zu deinem Gewinn und viel Freude beim tragen!!

    Viele Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Ich gratuliere. Mir hätte der Schal sehr gut in diesem steinigen taupegraubraun gefallen.
    VG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Mir hätte er in so ziemlich allen Farben gefallen. War mal wieder so 'ne Sache mit der Entscheidung ... ;)

      Löschen