Dienstag, 14. Oktober 2014

Ton in Ton mit dem Herbst

Für Ines' Entschluss, bei ihrer monatlichen "Aktion Buntes" auf meyrose.de die Farbe Braun ausgerechnet im Oktober, also passend zum Herbst, in den Fokus zu stellen, möchte ich ihr nach meiner hierzu extra anberaumten Fotosession noch einmal herzlich danken. Perfekt abgestimmt! Ton in Ton im Herbstlaub hat wirklich was Besonderes. Die Bilder haben richtig Spaß gemacht.

Zu diesem Anlass durfte zum ersten Mal mein kurzer Zebra-Rock an die Luft. Ich besitze ihn schon ein paar Tage länger, wusste jedoch bisher nie, wie ich ihn kombinieren sollte. Mit den braunen Strumpfhosen, einem Paar Lieblings-Stiefeletten (HIER schon mal gezeigt) und dem hellbraunen Cardigan (den gab's HIER schon mal zu sehen) war das jedoch überhaupt kein Problem. :)





Im Übrigen möchte ich unbedingt meinen Sohn loben: Er hat - obwohl er viel lieber Landschaften fotografiert und zudem noch fußkrank ist - geduldig und liebenswert, wie er nun mal ist, ein paar, wie ich finde, tolle Fotos von seiner Mama geschossen. Vielen Dank, Miklas!





Der Landschaftsfreund im Fotografen lässt grüßen ... ;)

Fotolocation: Am Kalkberg in Lüneburg
Cardigan: s.Oliver
V-Pulli: Tom Tailor
Rock: Michael Kors
Strumpfhose: nur die
Stiefeletten: Mjus
Tasche: No name

Und da ich wieder einmal eine hübsche "Gaudi-Kette" um den Hals trage, verlinke ich mich mit diesem Post auch gleich noch bei Sunnys Link-Up "Um Kopf und Kragen". 

Abschließend für alle, die's interessiert, noch ein Wort bzw. ein kleiner Ratschlag aus gegebenem Anlass meiner heutigen 4. Zumba-Stunde: Seid vorsichtig mit dem Essen vor sportlicher Betätigung!!! Mein Mittagessen lag zwar schon ein Weilchen zurück, aber es war doch seeeehr reichlich ausgefallen, und zum Nachtisch hatte ich mir zudem noch ein Stück Kuchen gegönnt. Das rächte sich 2 Stunden später während der Bewegung! Ich hatte die ganze Zeit das unangenehme Gefühl, das Ganze wolle auf gleichem Wege wieder raus, wie es reingekommen war ...
Insofern war's heute körperlich an ganz anderer Stelle als sonst für mich ein wenig "schwierig", dafür gab's kaum Choreographie-Probleme, weil die Kursleiterin dieses Mal mehr Wert auf Bewegung im Allgemeinen legte. Hat mir grundsätzlich deutlich besser gefallen. Schauen wir mal, wie sie nächste Woche so drauf ist ... ;)

Kommentare:

  1. cooles outfit, gefällt mir sehr an dir!
    mehr davon!
    lg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt , steht Dir auf jeden Fall klasse
      LG heidi

      Löschen
  2. Schönes Herbstoutfit. Danke für Deinen Beitrag im Oktober zur Aktion #Buntes2014. Sieht klasse aus. Tolles Licht im Wald, Kompliment an Deinen Sohn für die Fotos.
    Liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Die Farbe Braun hat mir an mir noch nie so gut gefallen wie bei dieser Foto-Session. ;)

      Ja, er macht das wirklich toll. Schade, dass er dafür ab nächste Woche nur noch in seltenen Ausnahmefällen zur Verfügung steht.

      Löschen
  3. Moin,
    sieht super aus. Daumen ganz weit nach oben.
    Liebe Grüße
    Fran im Stress, die seit gestern einen Austauschschüler "geerbt" hat und, da die Austauschorganisation nicht so richtig zu Potte kommt, vermutlich selbst eine Anschlussfamilie suchen muss. Und das bis in zwei Wochen. Hiiiiilfe. Und nebenbei auch noch mit de Ausländeramt schachern. Blöd sowas. Anyone interested an einem ganz wunderbar sympathischen 17-jährigen aus Taiwan?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hä? Das kann doch nicht sein. Kann er nicht einfach noch bei Euch bleiben, wenn Du ihn eh erst seit gestern hast? Was is'n da los?

      Löschen
    2. Moin,
      eigentlich eine kurze Geschichte: Der Junge geht seit Schuljahresbeginn in die Klasse meiner Tochter. Und seine eigentlichen Gasteltern haben ihn am Montagabend rausgeworfen. Er hat nämlich ihre Erwartungen nicht so ganz erfüllt. Lassen wir das mal so stehen.... Nachdem seine Austauschorganisation mit einer Ersatzfamilie nicht zu Potte kam, stand er also auf der Straße. Naja, dann hab ich beschlossen, ihn erstmal aufzunehmen und mein Arbeitszimmer zur Verfügung gestellt. Aber auf Dauer ist es hier leider viel zu eng für ein drittes Kind und ich benötige mein Büro eigentlich dringend. Außerdem steht in zwei Wochen ein Urlaubsflug an.
      Die Austauschorganisation versucht nun, eine neue Gastfamilie zu finden. Ich habe aber die leise Ahnung, dass das nicht klappen wird, so engagiert wie die da sind. Mit in den Urlaub zu kommen ist keine Alternative, dafür reicht sein Geld nicht. Zumal die Flüge allein inzwischen einen Tausender kosten würden.
      Ach menno, ich weiß selbst im Moment nicht, was ich in zwei Wochen tun soll, wenn die Agentur wieder nix findet. Ich kann den doch nicht rauswerfen. Der Junge ist wirklich nett und er tut mir einfach nur leid, so wie das gelaufen ist. Drück die Daumen, dass sich eine nette Familie findet :-)
      Liebe Grüße
      Fran
      P.S. Immerhin ist das Geschachert mit der Ausländerbehörde positiv verlaufen :-).

      Löschen
    3. Ach herrje ... - das ist ja blöd. Die können ihn doch nicht einfach so rauswerfen! Aber dass Ihr ihn nicht einfach mit in den Urlaub nehmen könnt, ist ja auch klar - auf die Straße setzen ebenfalls nicht. Da müssen die Damen und Herren Organisatoren mal ein bisschen Hackengas geben.
      Natürlich drücke ich die Daumen!!

      Löschen
    4. Woher kommt der junge Mann denn? Was sagt Euer Bürgermeister?
      Nachbarschaftshilfe? Wo ist das denn?

      Löschen
    5. Was haben die Gasteltern denn erwartet? Einen Haussklaven?

      Löschen
  4. Servus, ja, die Kursleiterin wird wohl einfach mal testen, was sie mit Euch so anstellen kann.
    Ich esse eigentlich wirklich wenig. Und tagsüber sowieso. Zuviel für Bewegung und Sport ist es nie.
    Gut siehst Du aus. Dein Zebra im Zauberwald. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine hübsche Aussage! Danke! ❤
      Du bist wohl grundsätzlich ein sehr disziplinierter Mensch - ich nicht so. In manchen Lebensbereichen durchaus, aber in anderen überhaupt nicht. ;)

      Löschen
    2. Nein. Ich bin nicht grundsätzlich diszipliniert. Ich rauche (wenig)... trinke Wein. Schlafe am Nachmittag. Aber einfach wirklich nur zu essen wenn ich hunger habe und nur bis ich satt bin, fällt mir leicht. Auch regelmäßiger Sport tut mir gut. Sonst würde ich es nicht machen. LG Sunny

      Löschen
  5. Toll siehst Du aus!!!! Ich habe einen ähnlichen Rock, den könnte ich mal ähnlich kombinieren - Danke für die Idee :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gunda,

    ich liebe deinen heutigen Post! Die Bilder sind wunderschön - was für eine tolle Landschaft!

    Aber noch mehr, gefällt mir dein heutiges Outfit. Rock, Shirt und Cardigan passen richtig zusammen - sowohl farblich, als auch von Schnitt und Form her.

    Ich selbst trage auch sehr gerne Absatzschuhe, aber für dieses Terrain, lasse ich diese im Schuhschrank - Respekt, daß du mit diesen Schuhen auf diesem Untergrund laufen konntest. Ich war letztens auch in so einer urigen Landschaft unterwegs, wo es auch über Stock und Stein ging - da habe ich gleich von vornherein auf flache Schuhe gesetzt.

    Du weist sicherlich noch, daß ich mich letzten gar nicht so richtig mit deiner Strumpfhose anfreunden konnte - heute sieht das anders aus. Ich habe eine ähnliche von Ergee die auch Blickdicht ist. Hatte die letztens mal bei KiK mitgenommen (war heruntergesetzt im Preis) und hatte eigentlich nicht viel von der Qualität erwartet. Umso mehr war ich überrascht, daß die sich richtig toll anfühlt - schön glatt, das mag ich.

    Du schreibst, daß deine von Nur Die ist - kannte ich bisher gar nicht, obwohl ich Strumpfhosen von Nur Die auch kaufe. Hast du dazu vielleicht noch ein paar Infos?

    Danke.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jennifer,
      freut mich, dass Dir mein Herbst-Outfit gefällt. Dankeschön!
      Besonders toll laufen konnte ich mit den Hacken auf dem Untergrund natürlich nicht - aber ich wollte nun mal Fotos mit genau diesen Schuhen, also musste es gehen. Wir sind insgesamt aber auch nur ca. 600 Meter für die Bilder gelaufen. ;)

      Bei den nur die-Strumpfhosen kaufe ich meist diese hier:

      Ultra-Blickdicht

      Die gibt es eigentlich überall.
      Aber meine bunt-gestreiften oder gemusterten Strumpfhosen werde ich ebenfalls weiterhin mit Begeisterung tragen - ich liebe sie einfach! Mal so - mal anders. :)

      LG
      Gunda

      Löschen
    2. Hallo Gunda,

      danke für den Link. Denke, daß ich mir diese Strumpfhosen demnächst wohl auch mal zulegen werde...

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  7. Du suchst einen roten Mantel?
    http://images.heine.de/asset/heine/mmo/hv_dvtest_format2/9505157/B-C-BEST-CONNECTIONS-Kurzmantel-grau.jpg
    Gibts bei Heine. Auch in lang.
    Ich habe ihn in grau. Das Material ist sehr schön und warm.
    70% Schurwolle, 10% Cashmere.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gunda, den Hinweis zu einem roten Mantel hatte ich schon in meiner Antwort zu deinem herausragend freundlichen Kommentar bei mir gepostet. Vielleicht hat dich das erreicht? Und was du zum essen sagst: ich wusste gleich, was du meinst..Kann mir vorstellen wie du gelitten hast. :) Ist mir ein paar Mal beim Joggen passiert, seitdem nie wieder...hihi. Dein Rock und Pulli Ensemble steht dir fabelhaft. Gefällt mir sehr gut. Hab ein schönes Wochenende und lass mich wissen, wie es mit deinem roten Mantel vorangeht. Ich hab derer zwei. Man muss vermutlich immer sofort zugreifen, sobald man einen sieht;-) Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gunda, mir gefällt was ich sehe, schöne Bilder von Dir und der Natur.
    Das Outfit gefällt mir.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen