Donnerstag, 18. September 2014

Spätsommer-OOTD

Okay - nachdem die Lüneburger Fliegerbombe von gestern heute Nacht glücklich entschärft werden konnte (dieses - noch dazu lokale - Thema in einem Personal-Style-Blog aber offenbar nichts zu suchen hat, und auf kölsche Lieder steht wohl auch keiner. ;) ), kommt von mir heute, eilends zum eigentlichen Blog-Schwerpunkt zurückkehrend, ein kleines Jeans- und T-Shirt-OOTD.

Der diesjährige Spätsommer, den uns der September 2014 beschert, ist ja traumhaft schön - wenn ich ihn bloß nicht immer nur sehnsüchtig durch die Büro-Fenster betrachten müsste!
Und kaum ist mal Sonntag, denkt sich der Wettergott "Pffft ...!" und lässt es regnen.

Schon am letzten Sonntag war das Wetter bei uns grau, trist und ungemütlich, ab Arbeitsbeginn am Montag dann schlagartig wunderschön, und pünktlich zum kommenden Wochenende ist der Herbst da, sagte der Wettermann aus dem Fernsehen. "Dabei fällt vermehrt mitunter auch kräftiger Regen." Na, klasse.

Cardigan: ONLY
  T-Shirt: Street One
Hose: OPUS
Sneakers: Keds
 
Was macht Ihr eigentlich so an Sonntagen? Vor allem an den verregneten?

Kommentare:

  1. Liebe Gunda,
    ich wollte dir neulich schon zu der tollen Kette etwas schreiben, bin allerdings momentan so beschäftigt, dass ich es einfach vergessen habe. Nun also zu diesem Post: die Kette ist ein ganz besonderes und feines Stück! Für meinen persönlichen Geschmack lenkt der markante Druck auf dem Shirt ein bisschen zu sehr von ihr ab. Ich würde ihr die Bühne überlassen und etwas einfarbiges dazu tragen. Ansonsten gefällt mir das Outfit besonders mit dem Cardigan dazu gut. Heute sind meine roten Stiefel gekommen *freu*. Ich zeige sie im nächsten Post.
    Viele liebe Grüße zu dir! Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Moin,

    ich musste gestern Abend arbeiten - war ja Bombenalarm in Lüneburg ;-). In der Stadt, in der ich aufgewachsen bin, ist vor ungefähr 30 Jahren beim Bau eines Einkaufszentrums eine solche Bombe hochgegangen. Mitten in der Stadt, am Busbahnhof. Es gab damals einige Tote. Daher fiel mir persönlich ein Stein vom Herzen, als Entwarnung kam.

    Ansonsten finde ich die Jeans einfach genial. Wo gibt es in Lüneburg Opus?

    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung - hab' sie in Hamburg bei AppelrathCüpper gekauft. :D
      Musst Du eigentlich a) spontan arbeiten und b) rausfahren, wenn so was Aktuelles passiert? Und direkt danach 'nen Artikel in die Tasten tippen, oder wie? Ich möchte auch etwas über Dich wissen!!
      LG
      Gunda

      Löschen
    2. Moin,
      ja, spontan rausfahren kommt durchaus vor. Allerdings selten. Wer im Büro gerade nicht unglaublich beschäftigt aussieht, wird losgeschickt. Oder es klingelt halt das Handy, wenn man schon zuhause ist.
      So richtig schlimm war das vor einigen Jahren, als in Krümmel der Generator brannte. Ich habe zuhause den Anruf bekommen, dass da irgendwas nicht in Ordnung ist und eine riesige Rauchwolke aufsteigt. Zu dem Zeitpunkt wusste noch keiner, was los ist. Aber Rauchwolke über Kernkraftwerk klang ungut. Da habe ich dann allerdings erstmal meine Kinder zu ihrer Großtante gebracht mit der Maßgabe, sofort das Weite zu suchen, wenn es nötig ist. Das war das einzige Mal, dass ich tatsächlich nackte Angst hatte. Ansonsten ist sowas weniger nervenaufreibend. Irgendwelche Polizeieinsätze, Brände und ähnliches.
      Da das dann aktuelle Geschichten sind, müssen die tatsächlich gleich hinterher geschrieben werden. Das interessiert halt am übernächsten Tag keinen mehr. Für mich ist das aber tatsächlich der einfachste Part. Schreiben unter Zeitdruck kann ich. Jahrelang geübt.
      Gibts sonst was Wissenswertes über mich? Hm, lass mich überlegen. Ich bin eigentlich stinkend faul und liebe mein Sofa. Aber heute habe ich unsere rund 50 Meter lange Auffahrt an meinem freien (!) Nachmittag zur Hälfte von Unkraut befreit, das acht Jahre lang Zeit zum wachsen hatte. Ich will LOB! Jawoll. Ich bin ein Held. Das letzte Viertel mache ich morgen früh. Glaub ich. Die Fingernägel sind jetzt eh ruiniert. Und meine Knie tun weh. Und überhaupt.
      Ansonsten: Bei Fragen immer fragen :-).
      Liebe Grüße
      Fran

      P.S. Appelrath und Cüpper ist notiert :-). Ich finde die Jeans einfach großartig. Und Deine Beine in der Jeans genauso großartig. Muss auch mal gesagt werden.

      Löschen
    3. Ha, und noch vergessen. Das Wochenende: Ich darf morgen nach Hohnstorf fahren, Sonntag nach Bardowick. Arbeit kann das ganze Wochenende versauen .
      Außerdem steht für Samstag die besagte Einfahrt auf dem Plan. Und der Wocheneinkauf. Und vielleicht schaffen mein Mann und ich es sogar noch ins Kino.
      Sonntag hätte ich dann noch Wäsche, Putzen und Schreiben auf dem Plan. Klingt irgendwie doof. Ok, ich schiebe am Sonntag noch Teetrinken mit meiner Freundin ein. Putzen rennt nicht weg. Leider.
      Nochmal liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    4. Also erstens mal: LOB UND ANERKENNUNG für Deinen Einfahrts-Einsatz (Auffahrts-Einsatz?). Aber das letzte Viertel hätte doch eigentlich dann auch mal der Mann machen können ... - oder was spricht dagegen?

      Zweitens: Von Faulheit kann ich bei Deinen 10.000 Einsätzen nichts erkennen. Fishing for compliments? ;) ICH bin faul - kann Dir auch tatsächlich nicht annähernd so viel aufzählen, was ich heute oder morgen tun würde resp. getan hätte. :)

      Drittens: Was ist denn morgen in Bardowick los?

      Löschen
    5. Die Auffahrt ist fertig :-). Wir haben sogar rausgefunden, dass Stellen gepflastert sind, die wir niemals geahnt haben. Mann hat mitgeholfen. Allerdings hasst er Gartenarbeit wie die Pest und hat gestern stattdessen alle Kinder-Fahrten, den Hund und das Kochen übernommen. Außerdem bekam ich stündlich Kaffee serviert :-). Das war dann ziemlich gerecht aufgeteilt.

      Ha, und faul sein kann ich guuuuut! Es gibt so Sonntage, an denen ich das Sofa eigentlich gar nicht verlasse. Aber wenn ich was angefangen habe, dann will ich es auch zu Ende bringen. Und diese Auffahrt stand seit acht Jahren auf dem Plan. Und wenn ich erstmal angefangen habe, macht Gartenarbeit mir tatsächlich Spaß. Nur der Anfang, der ist immer schwierig. Und in der Woche ist mit Arbeit (ich muss halt oft auch abends los) und Kinder-fahren (Segen des Dorflebens) halt keine Zeit für Garten oder ähnliche größere Projekte. Also muss das am Wochenende sein.

      Und in Bardowick ist morgen Erntefest. Mit großem Festumzug und allem Pi Pa Po. Ist eigentlich ganz nett da. Wobei ich lieber auf dem Sofa bleiben würde, aber das steht ja nicht zur Diskussion. Dafür habe ich Montag frei, das ist ja auch nicht nix :-)

      Liebe Grüße
      Franzis

      Löschen
    6. Ah ja ... - na, vielleicht geh' ich auch mal gucken, aber das Wetter soll ja gewittrig sein ... Falls Du mich sehen solltest, sprich mich bloß an! :)
      Wann bist Du da?

      Löschen
  3. Hallo Gunda,
    an verregneten Sonntagen gehe ich gerne ins Kino (wenn etwas vernünftiges läuft).
    Ansonsten auf einen strammen Spaziergang durchs Gelände.
    Dein Jeans, Ketten, T-Shirt Look würde wunderbar zu meinen Sonntags Aktivitäten passen ;)

    Viele Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Outfit. Steht Dir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ein Sonntag verregnet ist, wird noch länger geschlafen, noch ausführlicher gefrühstückt und Kino ist auch immer eine Option. Gerne auch ein Film auf dem Sofa.
    Und dann wird auch noch zum Abend lecker gekocht, wenn es regnet ist es ja aklt ud ich brauche viel Wärme. Ausserdem gehört der Abend meinem Blog und meinen Nägeln - jedenfalls ist so der Plan.

    Mir gefallen bei Deinem Outfit heute die Hosen ganz besonders, die sitzen ja perfekt und dann noch die Sneaker dazu - einfach toll! So sportlich mag ich es auch.

    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Bärbel! :)
      - Das mit den Nägeln ist eine hervorragende Idee - diese Aktivität könnte ich auch mal auf solche Sonntage legen! Und im Kino war ich schon ewig nicht mehr ... - auch 'ne Super-Idee.

      Löschen
  6. hallo gunda,
    ich habe verzweifelt bei dir bloglowin gesucht. kann in kürze nicht mehr über blogger verfolgen, würde das bei dir gerne tun.
    ich bedanke mich auch ganz artig bei dir für den eintrag in deine blogroll,
    werde ich sofort bei mir nachholen.
    warst du beim friseur?
    fliegerbombe, ich habe es gelesen 250 kilo ganz schön. da wird es einem hinterher ganz komisch, wenn man feststellt, wie lange die schon liegt und was hätte passieren können.
    dein outfit ist doch lässig und schön.
    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp - Frisör war mal wieder nötig. Mal gucken, ob die kürzeren Haare hinten beim Tragen von Tüchern nun weniger abstehen, aber ich fürchte, sie tun es trotzdem. Ausrasieren will ich sie aber nicht - habe keinen schönen Hals ... :(

      Zu Bloglovin: Das steht rechts zwischen Labels und "Follow by email" - besteht aus 'nem Button. Also, ich seh' den zumindest. Ihr nicht??
      Freue mich sehr, dass Du mir weiterhin folgen möchtest, Eva! <3

      Löschen
  7. Liebe Gunda, also ich mag Regen und finde, du bist doch stylistisch und farblich bestens dafür gerüstet. Ich finde das sehr kuschelig noch dazu. :) Daumen hoch. Anders als Bianca stört mich die Kette persönlich nicht, kann man so oder so tragen. LG sendet dir Sabina @Oceanblue Style
    PS1: Päckchen kommt.
    PS2: Habt ihr aber Bombenglück gehabt-sorry;-) Bei uns hat eine Bombe nämlich einen Riesenkrater im Aug in die A 3 gesprengt...mussten sie die Autobahn tagelang sperren und das Löchle wieder zuschaufeln....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vor Sprengungen hab' ich auch einen Heidenrespekt! Ich fürchte, sie finden aber noch ein paar in dem Gebiet.

      Was ist kuschelig? Regen????
      Höchstens zu Hause auf dem Sofa in unstylischer Fleece-Jacke, Jogginghose, dicken Socken und Decke drüber. Und das alles in grau oder katzenhaarfarben. ;)

      Ich steh' auch zu meiner T-Shirt-Ketten-Kombi. Geschmäcker sind halt verschieden, gottseidank. Wäre ja sonst langweilig.

      Löschen
  8. Hello Gunda, das Printshirt ist absolut klasse und Deine Kombi sehr cool und lässig - gefällt mir echt gut. Gott sei Dank konnte Eure Fliegerbombe entschärft worden und hat keinen Schaden angerichtet... das kann ja leider auch ganz anders ausgehen. Hab ein schönes Wochenende, ganz lieber Gruß, Conny

    AntwortenLöschen
  9. Das Shirt ist ja cool. Ja, leider wird das Wetter umschlagen, aber daran können wir wohl nichts ändern. Dann geht es ab aufs Sofa. Wie gut, dass die Fliegerbombe entschärft wurde.Ich möchte nicht wissen, wie viele in Kiel noch vergraben sind.
    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gunda,
    nee, deine köllsche Lieder kannste daheim lassen *haha* - aber raus mit dir und dem coolen Style heute! Steht dir unheimlich gut! Ich mag so was unkompliziertes ja total!
    LG aus dem gewittrigen Sachsen!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Also ich werde heute ein Armband perlen. Manchmal müssen so gemütliche Sonntage einfach sein. Wenn ich aus dem Bürofenster sehe, kann ich immer nur ein Stückchen Himmel sehen. Ansonsten sehen mich große Gebäude an. Das hat den Vorteil, dass man das schöne Wetter kaum registriert ;-).
    Dein Outfit sieht klasse aus. Ich finde, Dir stehen sportliche Outfits besonders gut.

    Deine Frage zum Rock habe ich auf meinem Blog beantwortet. Hab´ einen schönen Sonntag.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine Einschätzung, Ari. Ich probiere ja in Sachen "Was steht mir am besten" noch mächtig herum. ;)

      Löschen
  12. Hallihallo und vielen Dank für deinen lieben Kommentar :) ich habe mich in die unendlichen weiten meines Blogs begeben und einen Post gefunden, bei denen ich den Schuhen mehr Rampenlicht bot: http://www.katolies-welt.de/2014/05/03/outfit-i-put-some-new-shoes-on-and-suddenly-everythings-right/ ich hoffe ich kann dir helfen. Gekauft habe ich sie bei deichmann, aber wenn du nach adidas Neo piona w sucht's solltest du auch anderweitig fündig werden :)
    Liebe Grüße
    Katja // www.katolies-welt.de

    AntwortenLöschen