Mittwoch, 6. August 2014

Feierabend in und danach MIT Polyester

Wieder ein wunderschöner Nagellack von essie: "go ginza" #249 "in sanftem Kirschblüten-Pink"
Wenn ich den lieben langen Tag im Büro gehockt habe, gehe ich abends gern mit dem Mann noch mal 'ne Runde spazieren. Natürlich kennen wir nach für mich 50 und für ihn auch schon mehr als 20 Jahren in Lüneburg die meisten Strecken im einigermaßen komfortabel erreichbaren Umkreis, versuchen aber trotzdem immer mal wieder, neue Wege zu entdecken. Oft enden diese - weil nun mal nicht als Spazierwege gedacht - unvermittelt irgendwo, und wir stapfen plötzlich über irgend einen Feldrand oder kehren leicht frustriert wieder um - ist doch langweilig, den gleichen Weg zurückzudackeln, den man schon gekommen ist ... ;)



So auch heute. Leider waren beide Abzweige der Straße an der wir parkten lediglich für landwirtschaftliche Fahrzeuge gedacht. Auf der einen Seite war vor dem verschlossenen Tor eines Betriebsgeländes für uns Schluss, und in der anderen Richtung mündete der "Weg" direkt in ein Feld. Na gut, da müssen wir also nicht wieder hin!



Immerhin entstanden ein paar schöne Fotos von mir in dem (ich glaube) einzigen leicht "rüschigen" Kleidungsstück, welches ich besitze, nämlich einer bordeaux geblümten Tunika, die leider Gottes aus 100% Polyester besteht! :(



Tunika: Sheego
Jeggings: Vero Moda
Sneakers: VANS
 Outfit nicht ganz unähnlich dem vom 26.07.2014 (guckst Du HIER)

Diese Kunstfaser wirkt zwar leicht, luftig und knittert kaum, aber ich möchte auf gar keinen Fall noch ein Sommerteil aus einem Stoff haben, in dem man, sobald die Sonne draufscheint oder man sich ein wenig schneller bewegt, das Gefühl hat, man stecke in einer Plastiktüte. Sehr unangenehm! Klarer Fehlkauf!

Aber immerhin ist die Farbe hübsch! :)

Was war Euer letzter Fehlkauf? Habt Ihr Euch auch schon über bestimmte Materialien geärgert? Und warum?


Kommentare:

  1. Bei Sheego bestelle ich wegen der Materialien tatsächlich nicht, wobei ich Deine Tunika optisch schön finde. Mein letzter Fehlkauf ist ein Unterkleid, dss leider wie Wäsche aussieht. Wird wohl als Nachthemd enden ...
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch schaut sie aber trotzdem aus, ich mag auch die Farben sehr. Manchmal ist so ein Kunstfaserteil gar nicht schlecht, man kann es in den Koffer knuddeln ohne, dass es knittert. Und mit einem Baumwoll-Shirt darunter ist auch das Gefühl besser. Aber du hast schon recht: mehr als ein solches Ding braucht man nicht. Ich lerne auch immer aus solchen Fehlern;-)
    Liebe Grüße! Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Farben hatten es mir auch angetan - darum hatte ich sie gekauft. :)

      Löschen
  3. in der tat. plastik geht auch für mich nur nach sonnenuntergang. nett ausschaun tuts allerdings schon. lg sunny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gunda, och schade, dass Dir das Material so einen Strich durch die Rechnung macht. Aber Bianca oben hat recht, zum in den Kofferpacken sind solche Teile Gold wert und dann wirds eben nur noch abends angezogen... so wie Sunny es auch schon gesagt hat. Und ich bin sicher, irgendwann werdet Ihr bestimmt einen neuen Weg finden, das muss einfach so sein... :-)
    Ganz liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Farbe hat sie , aber das Material ... Nein das ist nicht mein Fall . Da müsste dann was langärmeliges drunter . Ich mag irgendwie schon das Material nicht auf der haut haben .
    Schade eigentlich das es solche Teilchen mit der Optik nicht aus Naturmaterialien gibt
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die Farbe ist hübsch. Immerhin nimmst du es mit Humor liebe Gunda. Fehlkäufe hatte ich so Unzählige, dass ich gar nicht wüsste, wo anfangen....*g* Und Abendspaziergänge mache ich auch sehr gern mit meinem Mann nach der Arbeit, hier bei uns um die Ecke durch den Park. Natur ist wunderbar zum Abschalten. LG nach Lüneburg aus FFM von Sabina OceanblueStyle

    AntwortenLöschen
  7. Du so einen Fehlkauf mit dem selben Material hatte ich auch und bin auch auf Farbe und Muster reingefallen!!!! Weiß jetzt aber nicht mehr aus welchem Geschäft das Teil war! Hab mich darin zu Tode geschwitzt obwohl es hauchdünn war! Nie wieder!
    Das mit dem auf einmal ist der Weg zu Ende und über fremde Felder stapfen kenne ich. Passiert uns auch andauernd und ich hab jedes Mal Angst, dass da einer aus den Büschen springt und uns anschreit was wir auf seinem Privat-Grundstück suchen! ;))))

    liebe Grüße und ein feines Wochenende
    Dana

    AntwortenLöschen
  8. Das ist natürlich schade, wenn sich ein Kleidungsstück, das an für sich total schön ist, als Fehlkauf rausstellt ... Ist mir leider auch schon passiert. Zum Beispiel mit einer Fake-Lederhose, in der ich mich wie in Plastik gewickelt gefühlt und mehr als in einer Sauna geschwitzt habe :-) ... - Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich bevorzuge im Sommer Baumwolle oder Viskose. Diese Materialien tragen sich sehr angenehm. Schade, denn Deine Bluse sieht toll aus. Überhaupt gefällt mir das Outfit ausgesprochen gut. Die Turnschuhe sind mir dabei besonders ins Auge gefallen.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen