Dienstag, 8. Juli 2014

Bestellen Sie - exklusiv mit Kneipen-Mief!

Die Strickjacke dieses Outfits hatte ich bei einem der größeren Online-Shops bestellt. Als ich sie ihrer Plastiktüten-Umverpackung entnahm, konnte ich es erst gar nicht glauben, aber mir schlug direkt ein widerlicher Gestank nach Zigarettenqualm (!) entgegen.

Dass neue Ware meistens nach Chemie riecht, kennt man ja, aber dass sie einen ausgewachsenen Kneipengestank mitbringen kann, war mir neu.

Natürlich hätte ich sie einfach gründlich waschen können (das machen wir bei neuer Kleidung ohnehin immer) und Schwamm drüber, aber ich habe mich doch entschlossen, sie zum Umtausch zurückzuschicken und dem Kundendienst ein paar Takte zu erzählen ...




Meiner Meinung nach müssen Online-Händler zwingend auf so etwas achten - das darf nicht passieren! Was für einen Eindruck hinterlässt eine nach einem Kneipenabend stinkende Neuware bitteschön beim Kunden?!

Und auch die Menschen, welche sich Kleidung probehalber nach Hause bestellen und dann zurücksenden, sollten doch bitte so rücksichtsvoll sein, die Sachen nicht tagelang in zugequarzten Räumen liegen zu lassen, wo der Mief sofort tief in die Fasern einzieht.

Man kennt das ja selbst von Lagerfeuer-Abenden und Ähnlichem. Meist gehe ich nach solchen Besuchen vor dem Schlafengehen sogar noch Duschen, weil der Qualm sogar in den Haaren sitzt und sich sonst am nächsten Morgen noch auf dem Kopfkissen wiederfindet. :-/











Die Fotos entstanden vor ein paar Wochen nach Feierabend im Industriegebiet des Lüneburger Hafens. Was soll ich sagen ... - ein Wohlfühloutfit halt. Mir gefällt's und bequem-lässig ist es obendrein. :)

Cardigan: s.Oliver
Polo-Shirt: H&M
Jeans-Rock inkl. Gürtel: promod
Leggings: No name
Trend-Boots: Görtz-Shoes

Modeschmuck von Bijou Brigitte
Mich interessiert nun natürlich, was Ihr so ggf. für außergewöhnliche Erfahrungen mit Online-Händlern gemacht habt. Ich freue mich sehr auf Eure Kommentare!

Kommentare:

  1. Tolle Fotolocation schon wieder. Da habt Ihr echt ein Händchen für.

    So etwas ist mir noch nicht passiert. Aber ich habe auch schon Ware wegen Chemiegeruch zurückgeschickt, einmal sogar ein Tuch, dass gratis gewesen wäre. Das gegenteilige Problem hatte ich bei hessnatur mehrfach, dass die Sachen zu sehr nach Natur rochen - stinkende Schafswolle oder Yak will auch keiner tragen.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Hab zwar schon einiges erlebt, aber das noch nicht. Wäre aber jetzt gefasst:))) Ich mag deinen Beige-Blau Kontrast. Dein Stil!!! LG nach Lüneburg aus FFM sendet dir Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  3. Echt krass! Sowas ist mir noch nie passiert - hast Du ein Feedback bekommen?
    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö. Die schicken einem im Tausch das gewünschte Teil noch mal und das war's für sie. Aber was erwartet man - Callcenter halt ...

      Löschen
  4. Liebe Gunda,
    ein schöner lässiger Look ist das. Ich mag das Muster und die Farbe der Jacke sehr und natürlich Deine Stiefeletten. Wie Ines bewundere ich Deinen Fotohintergrund, sehr gelungen!
    Mit online-Käufen hab ich wenig Erfahrung, daher auch keine schlechte. Die gebrauchten Sachen, die ich bei Kleiderkreisel kaufe oder tausche, kommen immer frischgewaschen zu mir.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gunda,
    ich bin jetzt überrascht, Dich in dieser braunen Kuscheljacke zu sehen. Ich finde die Farbe für Dich etwas zu unspektakulär. ;-)
    Hmm. Bei S.Oliver im Online Shop selbst ist mir das noch nie passiert.
    Bei Otto habe ich mal eine am Knie mit Blut verschmierte Hose geliefert bekommen, das fand ich nicht ganz so lecker.
    Wo hast Du denn genau bestellt?
    LG Sunny

    AntwortenLöschen